BR24 Logo
BR24 Logo
BR24

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Telefonbetrüger festgenommen: Geschädigte aus Niederbayern
  • Artikel mit Audio-Inhalten

In Schleswig-Holstein sind vier Männer festgenommen worden, die im Verdacht stehen, Callcenter-Betrug in ganz Deutschland betrieben zu haben. In Geiselhöring sollen sie eine 78-jährige Seniorin um 70.000 Euro gebracht haben.

Rentnerin übergibt fünfstelligen Betrag an Enkeltrickbetrüger

    Immer wieder fallen Menschen auf betrügerische Anrufe herein und verlieren dabei viel Geld: Jetzt hat es eine 77-jährige Rentnerin aus Ering im Kreis Rottal-Inn getroffen. Sie übergab einen fünfstelligen Euro-Betrag an Enkeltrickbetrüger.

    Betrugsmasche: Namen von Lauinger Heizungsfirma missbraucht
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Angebliche Monteure geben sich als Mitarbeiter eines Lauinger Heizungsbauers aus. Den guten Namen des Unternehmens missbrauchen sie, um Vertrauen zu gewinnen und abzukassieren. Mit der Masche sind sie inzwischen deutschlandweit erfolgreich.

    Polizei überführt mithilfe einer Seniorin Telefonbetrüger

      Einer 80 Jahre alten Rentnerin aus Straubing ist es zu verdanken, dass die Polizei zwei Telefonbetrüger schnappen konnte. Die Männer sitzen nun im Gefängnis. Wie die Polizei berichtet, habe die Seniorin "vorbildlich und tatkräftig" gehandelt.

      Telefonbetrüger-Bande in Regensburg verhaftet

        Sie sollen ihren Opfern erst Millionengewinne versprochen und dann hohe Gebühren bei ihnen abkassiert haben. Jetzt hat die Polizei der dreiköpfigen Betrügerbande das Handwerk gelegt. Der mutmaßliche "Kopf" der Bande ist ein Regensburger.

        Corona-Betrugsmasche: 89-Jähriger um Goldbarren gebracht

          Ein Unbekannter hat einen Rentner in Landshut mit einer Corona-Betrugsmasche um Bargeld und Goldbarren im Wert eines hohen fünfstelligen Betrages gebracht. Am Telefon gab sich der Betrüger am Telefon als Arzt aus. Der Senior glaubte dem Anrufer.

          Corona-Betrugsmasche: Vater soll 23.000 Euro für Impfung zahlen
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Die Polizei berichtet von einem dreisten Corona-Betrugsversuch in Dingolfing. Ein Familienvater sollte 23.000 Euro für eine Impfung seiner angeblich an Corona erkrankten Tochter zahlen. Der Anrufer gab sich dabei als Krankenhaus-Mitarbeiter aus.

          Polizei in der Oberpfalz warnt vor neuer Betrugsmasche
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Das Polizeipräsidium Oberpfalz warnt vor Betrügern, die sich als Mitarbeiter der Deutschen Rentenversicherung ausgeben. Sie fordern durch Anrufe zu Zahlungen auf ein fremdes Konto auf, verschicken gefälschte Briefe oder kommen unangekündigt vorbei.

          Garching warnt vor falschen Anrufen zur Corona-Impfung

            Die Stadt Garching warnt vor betrügerischen Impf-Aufrufen. Bürgerinnen und Bürger seien per Telefon zu einer Zahlung gebeten worden, wenn sie einen Impftermin erhalten wollten. Die Impfungen sind aber kostenlos, Einladungen kommen immer per Brief.

            Mann überweist 280.000 Euro an falsche Microsoft-Mitarbeiter

              Betrüger haben einen Mann aus Nürnberg um sein Vermögen gebracht. Er überwies rund 280.000 Euro auf Bankkonten in Asien. Zuvor verschafften sich die Betrüger zudem Zugriff auf seinen PC. Das Fachkommissariat Cybercrime ermittelt nun.