BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Polizei warnt: Call Center-Betrüger in Niederbayern sehr aktiv

    Die Polizei in Niederbayern ist besorgt: Seit Anfang Juli gingen dort über 50 Meldungen von Betroffenen ein, die per Telefon von Betrügern kontaktiert wurden. Einem 92-jährigen Mann aus Landshut nahmen Unbekannte zuletzt eine hohe Summe ab.

    Telefonbetrug: Senioren um fünfstelligen Betrag gebracht

      Wieder ein Fall eines Telefonbetrugs in der Oberpfalz: Eine Frau gibt sich bei einem Seniorenpaar als Verwandte aus, die dringend Geld braucht - und die Eheleute übergeben einer Abholerin einen fünfstelligen Betrag. Allerdings: Es gibt Fotos von ihr.

      Telefonbetrüger wieder in der Oberpfalz aktiv

        Seit einigen Tagen werden der Polizei in der Oberpfalz wieder vermehrt Betrugsversuche per Telefon gemeldet. In Vohenstrauß hatten die Betrüger dabei keinen Erfolg - jedoch in Burglengenfeld und Amberg.

        Trickbetrug im Online-Banking: Täter erbeuten knapp 200.000 Euro

        • Artikel mit Audio-Inhalten

        In den Landkreisen Traunstein und Berchtesgadener Land haben Betrüger knapp 200.000 Euro von den Konten ihrer Opfer gestohlen. Sie nutzten dabei ausgefeilte Technik – und das Telefon.

        Telefonbetrüger erbeuten knapp 90.000 Euro im Kreis Passau

          Unbekannte haben einem älteren Mann aus dem Landkreis Passau am Telefon knapp 90.000 Euro abgeknöpft. Das Opfer war seit Ende April mehrfach von den Telefonbetrügern angerufen worden.

          Trickbetrüger scheitern an listiger Seniorin – zwei Festnahmen

            Trickbetrüger haben in München versucht, eine Seniorin um viel Geld zu bringen. Doch am Ende sorgte die Rentnerin dafür, dass zwei Männer von der Polizei festgenommen werden konnten.

            Telefonbetrug: Schlag gegen falsche Sparkassenmitarbeiter-Bande

              Der Polizei in Nürnberg ist es mit Essener Kollegen gelungen, eine bundesweit agierende mutmaßliche Betrügerbande zu zerschlagen. Die Betrüger sollen sich in mehr als 130 Fällen als falsche Sparkassenmitarbeiter ausgegeben und so Geld erbeutet haben.

              Falschem Polizisten droht mehrjährige Haftstrafe

                Ein 30-Jähriger gesteht vor dem Landgericht Regensburg, dass er als falscher Polizist 47.000 Euro erbeutet hat. Ihm droht jetzt eine Haftstrafe von mehr als vier Jahren. Vor Gericht behauptet er, dass er anfangs nicht wusste, worauf er sich einließ.

                Hoher Schaden: Telefonbetrüger ergaunern Goldmünzen und Bargeld

                  In Niederbayern ist erneut ein Mann Opfer eines Telefonbetrugs geworden. Falsche Polizisten "terrorisierten ihn regelrecht", so die Polizei. Am Ende übergab der 59-Jährige Geld und Münzen im Wert von mehreren 100.000 Euro.

                  Warnung vor Betrugs-Anrufen bei Stromkunden im Raum Würzburg

                    Die Würzburger Versorgungs- und Verkehrs-GmbH (WVV) warnt ihre Stromkunden vor Betrugs-Anrufen. Unbekannte behaupten dabei, dass es gesetzlich verpflichtete Preiserhöhungen gebe und bitten die Kunden um persönliche Daten.