BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Kritik von Taxlern: Das geplante Personenbeförderungsgesetz

    Immer wieder demonstrieren Taxifahrer gegen die Konkurrenz von Uber oder Free Now. Das Personenbeförderungsgesetz, das den Bundestag demnächst passieren soll, sieht aber eine Lockerungen für private Fahrdienstleister vor. Und nicht nur das.

    "Ich habe dreimal gelebt": Armin Müller-Stahl wird 90
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Er war der Flüchtling im DEFA-Film "Flucht", er war der urkomische Taxifahrer in "Night on Earth" und der distinguierte Thomas Mann in "Die Manns". Heute wird der große, international gefeierte Schauspieler 90 Jahre alt.

    Münchens Taxifahrer senden einen Notruf an die Politik
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Das Geschäft der Taxifahrer in München läuft seit Monaten nur auf Sparflamme. Immer mehr Unternehmer legen ihr Taxi still, andere geben ihre Konzession zurück. In einem offenen Brief fordert die Branche mehr Unterstützung durch die Staatsregierung.

    Münchner Taxler in Existenznot – Hilferuf an Söder

      Corona trifft das bayerische Taxigewerbe hart. Allein in München sind derzeit mehr als 1.000 von 3.300 Konzessionen stillgelegt. Die Taxiunternehmer beklagen, die Hilfen kämen nicht an – und stellen konkrete Forderungen an Ministerpräsident Söder.

      Taxi-Fahrer in Not – Auftragslage bricht wegen Teil-Lockdown ein
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Keine Messen, keine Touristen, keine Nachtschwärmer – die komplette Taxibranche leidet unter fehlenden Aufträgen. Für den Nürnberger Sinal Ünlühan bleibt Taxifahrer dennoch der Traumjob.

      Schausteller nach Absage von Christkindlesmarkt verzweifelt
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Die Absage des Nürnberger Christkindlesmarktes stürzt die betroffenen Schausteller in eine tiefe Krise. Denn der Markt ist für sie die größte Einnahmequelle im Jahr. In sozialen Medien gibt es aber viel Verständnis für die Entscheidung.

      Prozess gegen Taxifahrer wegen versuchten Mordes neu aufgerollt

        Am Landgericht München ist der Prozess gegen einen ehemaligen Münchner Taxifahrer wegen versuchten Mordes an einem Fahrgast neu aufgerollt worden. Er hatte einen betrunkenen Fahrgast nach einem Streit um 6,50 Euro überfahren und liegen gelassen.

        Taxifahrer verhindern betrügerische Abzocke von Seniorinnen

          Im Raum Fürstenfeldbruck haben Taxifahrer verhindert, dass zwei Rentnerinnen von Betrügern ausgenommen werden. Den Frauen wurde laut Polizei ein hoher Geldgewinn versprochen, wenn sie zunächst einen erheblichen Betrag als "Gebühr" in bar übergeben.

          München: Streit zwischen Sanitätern und Taxifahrer eskaliert
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Ein Taxifahrer soll Mittwoch Abend nach einem Streit mit Sanitätern vor der Notaufnahme einer Münchner Klinik einen der Sanitäter mit dem Auto angefahren und verletzt haben. Das berichtet der MKT Krankentransport.

          Nach Corona-Pause: Nacht-Sammeltaxis in Coburg fahren wieder

            Nachtschwärmer kommen wieder für fünf Euro an jeden gewünschten Ort in Stadt und Landkreis Coburg. Nach elf Wochen Pause fahren hier die Nacht-Sammeltaxis wieder.