BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Tödlicher Tauchgang: Höhlenforscher starb ohne Fremdeinwirkung

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Am Wochenende ist in Dietfurt im Kreis Neumarkt in der Oberpfalz ein 57-Jähriger in einer Höhle ums Leben gekommen. Jetzt steht fest: Der Mann starb ohne Fremdeinwirkung. Doch die genauen Todesumstände sind weiterhin offen.

Nach tödlichem Tauchgang in Dietfurt: Trauer bei Forscherverein

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Nach dem tödlichen Tauchgang in einer Höhle bei Dietfurt herrscht Trauer beim zuständigen Forscherverein. Noch immer ist unklar, wie es zu dem Unglück kam. Eine Obduktion soll nun klären, woran der Mann genau gestorben ist.

Tödlicher Tauchgang in Oberpfälzer Höhle: Was bisher bekannt ist

  • Artikel mit Video-Inhalten

Es müssen verzweifelte Stunden gewesen sein: Tief unter der Erde versuchen Höhlenforscher, einen verunglückten Kameraden wiederzubeleben. Was genau in der Höhle in Dietfurt passiert ist - unklar. Ein Experte nennt drei mögliche Unglücksursachen.

Höhlendrama in Dietfurt: Forscher hatte Wasser in der Lunge

  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Bei einer Expedition in einer Höhle in Dietfurt ist ein 57-jähriger Forscher während eines Tauchgangs ums Leben gekommen. Wie jetzt bekannt wurde, hatte der Wissenschaftler Wasser in der Lunge. Die Kripo ermittelt den genauen Unfallhergang.

Forscher stirbt bei Höhlentauchgang: Kripo ermittelt zum Unfall

  • Artikel mit Video-Inhalten

Bei einer Expedition in einer Höhle in der Oberpfalz ist ein 57-jähriger Forscher während eines Tauchgangs ums Leben gekommen. Rettungskräfte hatten stundenlang versucht, den Mann zu reanimieren. Nun ermittelt die Kriminalpolizei.

Weitere Bomben im Sennfelder See entdeckt

    Im Sennfelder See (Lkr. Schweinfurt) hat ein Spezialunternehmen bei Tauchgängen weitere Bomben aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Das teilt die Gemeinde Sennfeld mit. Es wurden zwei Bomben und eine Granate sichergestellt.

    Feuerwehrtaucher bergen Tresor im Main

    • Artikel mit Bildergalerie

    Bei einem Übungs-Tauchgang im Main haben Würzburger Feuerwehrtaucher vor einer Woche einen leeren Tresor auf dem Grund des Mains entdeckt und geborgen. Die Kriminalpolizei ermittelt nun, ob es Bezüge zu einer Straftat gibt.