Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Kinderporno-Fall: Verfahren gegen Mann des Logopäden eingestellt

    Die Generalstaatsanwaltschaft in Bamberg sieht im Würzburger Kinderporno-Fall die Unschuld des Ehemanns des tatverdächtigen Logopäden als erwiesen an. Das Verfahren wird eingestellt. Der Mann wusste demnach nichts über die Taten seines Partners.

    Mutmaßlicher Todesschütze von Abensberg in Psychiatrie
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Nach den tödlichen Schüssen in Abensberg im Kreis Kelheim ist der Tatverdächtige in die Psychiatrie eingewiesen worden. Er soll einen Mann erschossen und einen weiteren schwer verletzt haben.

    Vergewaltiger von Garmisch: Tatverdächtiger gefasst
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Aufatmen in Garmisch-Partenkirchen: Gut sieben Wochen nach der Vergewaltigung einer Frau in einem Kleinbus ist ein dringend Tatverdächtiger in Baden-Württemberg festgenommen worden.

    Tatverdächtiger nach Schüssen in Abensberg in Haft
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Nach der tödlichen Schießerei in Abensberg ist gegen den mutmaßlichen Todesschützen Haftbefehl erlassen worden. Der Vorwurf lautet auf Mord und versuchten Mord. Der Mann soll vor einem Supermarkt einen 39-Jährigen erschossen haben.

    Schüsse in Abensberg: Tatverdächtige miteinander verwandt
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Auf einem Supermarktparkplatz in Abensberg (Lkr. Kelheim) ist gestern Abend ein 39-jähriger Mann erschossen worden. Ein weiterer Mann wurde durch Schüsse schwer verletzt. Jetzt hat das Polizeipräsidium Niederbayern weitere Erkenntnisse mitgeteilt.

    Schüsse in Abensberg: Tatverdächtige und Opfer wohl bekannt
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Schock gestern in Abensberg: Zuerst wurde ein Mann vor einem Supermarkt erschossen, eine halbe Stunde später ein weiterer vor einem Haus angeschossen. Die Polizei hat zwei Männer festgenommen. Tatverdächtige und Opfer kannten sich vermutlich.

    Zentralstelle Cybercrime spürt weitere Kinderporno-Händler auf
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Die Zentralstelle Cybercrime Bayern mit Sitz in Bamberg hat infolge der Ermittlungen im Würzburger Kinderporno-Fall weitere Kinderporno-Händler aufgespürt. Sie konnte zehn weitere Tatverdächtige im In- und Ausland ermitteln.

    Weitere Tatverdächtige im Würzburger Kinderporno-Fall ermittelt

      Im Würzburger Kinderporno-Fall sind die Ermittlungen der Polizei abgeschlossen. Das Ergebnis: zehn weitere Tatverdächtige im In- und Ausland und neue Details zu den Opfern des Logopäden aus Würzburg.

      Schlägerei in Schwabach – Polizei nimmt Tatverdächtige fest

        Schneller Fahndungserfolg der Kriminalpolizei: Nachdem bei einer Schlägerei am frühen Sonntagmorgen ein 36-Jähriger auf die Straße gestürzt war und getötet wurde, hat die Kripo Schwabach nun drei Tatverdächtige festgenommen.

        Zweites Opfer des Göttinger Frauenmörders ist tot
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Das zweite Opfer des mutmaßlichen Göttinger Frauenmörders ist tot, die 57-Jährige erlag jetzt ihren Verletzungen. Der festgenommene Tatverdächtige hatte sich während seiner Flucht offenbar telefonisch nach dem Zustand seiner Opfer erkundigt.