BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

24 Stunden Warnstreik am Klinikum Nürnberg

  • Artikel mit Video-Inhalten

Die nicht im Pflegebereich Beschäftigten des Nürnberger Klinikums sind in einen 24-stündigen Warnstreik getreten. Sie fordern mehr Lohn. Es ist nicht der erste Protest des Personals. Das Klinikum Nürnberg reagierte mit Unverständnis.

Neue Tarife: Bayerische Metall- und Elektroindustrie einigt sich

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Nach vier Monate langen Verhandlungen und einigen Warnstreiks hat die bayerische Metall- und Elektroindustrie heute eine Einigung erzielt. Für die rund 840.000 Beschäftigten gelten im Wesentlichen die gleichen Abmachungen wie in Nordrhein-Westfalen.

Druck im Tarifstreit: Streik im Schlachthof Waldkraiburg

    Im Tarifstreit in der Fleischindustrie gab es heute deutschlandweit Streiks. Beim größten Rinderschlachtbetrieb Deutschlands, bei Vion in Waldkraiburg im Landkreis Mühldorf, legten am Morgen rund 80 Mitarbeiter für mehrere Stunden die Arbeit nieder.

    Warnstreik der IG Metall in Augsburg: 250 Autos und Hupkonzert

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Am Mittwoch sind etwa 500 Beschäftigte der Metall - und Elektroindustrie dem Aufruf der IG Metall Augsburg zu einem zentralen Warnstreik gefolgt. Auf dem Parkplatz der Messe Augsburg haben sie sich mit 250 Autos versammelt.

    2.000 Beteiligte bei Warnstreiks in Regensburg und Ruhstorf

      Im laufenden Metall-Tarifstreit sind auch wieder einige Betriebe in Niederbayern und der Oberpfalz bestreikt worden. Am Arbeitskampf haben sich bislang mehr als 2.000 Beschäftigte beteiligt. Für den Freitag sind bereits neue Streiks angekündigt.

      Größter Warnstreiktag: IG Metall streikt auch in Mittelfranken

        Im Tarifkonflikt in der Metall- und Elektroindustrie hat die IG Metall zum bisher größten Warnstreiktag in Bayern aufgerufen. Regionaler Schwerpunkt ist Nürnberg. Dort sollen 28 Betriebe bestreikt werden. Die Gewerkschaft fordert mehr Lohn.

        Warnstreik bei BMW in Wackersdorf und Regensburg

          Der Tarifstreit in der Metallindustrie geht weiter. In beiden BMW-Werken in der Oberpfalz gab es Warnstreiks. Auch bei zwei wichtigen Logistikern des Autobauers hat die Gewerkschaft die Beschäftigten aufgerufen, die Arbeit niederzulegen.

          Erneut Warnstreiks in Niederbayern und der Oberpfalz

            Die Warnstreiks in der Metall- und Elektroindustrie gehen weiter. Auch am heutigen Dienstag sollen Beschäftigte in Betrieben in Niederbayern und der Oberpfalz die Arbeit niederlegen.

            IG Metall fordert weitere Betriebe zu Warnstreiks auf

            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Zweieinhalb Monate Tarifverhandlungen in der Metall- und Elektroindustrie haben nichts gebracht. Die IG Metall hat mit Warnstreiks begonnen. Auch in Oberfranken finden sie den zweiten Tag in Folge statt.

            IG Metall weitet Warnstreiks in Niederbayern und Oberpfalz aus

            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Zweiter Tag der Warnstreiks in der Metall- und Elektroindustrie: Auch am Mittwoch sollen Beschäftigte in mehreren Betrieben in Niederbayern und der Oberpfalz die Arbeit niederlegen. Vor allem in Niederbayern weitet die IG Metall den Arbeitskampf aus.