BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Tanz- und Kinoverbot in Erlangen

    Die Stadt Erlangen verbietet Kino-und Tanzveranstaltungen mit mehr als 100 Besuchern. Das soll helfen, die Verbreitung des Coronavirus zu vermeiden, sagte Oberbürgermeister Florian Janik (SPD) bei einer Pressekonferenz am Samstagnachmittag.

    Tanzverbot und Fasttag: Was ist Karfreitag?

      An Karfreitag erinnern Christen an die Kreuzigung Jesu. In der evangelischen Kirche gilt er als einer der wichtigsten Feiertage, bei den Katholiken ist er strenger Fasttag - und über das Tanzverbot wird alljährlich diskutiert. Von Veronika Wawatschek

      Heidenspaß und christliche Tradition

        Soll jeder nach seiner Façon selig werden - aber muss er dazu tanzen? Unser Bericht über die Regensburger "Heidenspaß"-Party am Karfreitag hat eine größere Debatte ausgelöst. Das Thema polarisiert auch anderswo - in Bayern, Deutschland und der Welt.

        Heidenspaß oder göttliche Ruhe
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Bisher galt am Karfreitag in Bayern ein striktes Tanzverbot. Das Bundesverfassungsgericht hat die strenge Regelung aber gekippt. In Regensburg sind für morgen mehrere Veranstaltungen geplant – für die bewusst provokativ geworben wird.

        München und Kläger erfreut, Seehofer verwundert
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Die Stadt München freut sich, endlich Klarheit zu haben, und der Bund für Geistesfreiheit wertet seinen Sieg am Bundesverfassungsgericht als "frohe Botschaft". Bayerns Ministerpräsident hingegen "kann nur noch den Kopf schütteln". Von Lorenz Storch

        Tanzverbot an Allerheiligen: "Es gibt andere wilde Festtage"
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Jahrhundertelang wurden Allerheiligen und Allerseelen als "Stille Feiertage" abgehalten. Deshalb gilt auch heute noch ein Tanzverbot in der Nacht zuvor. Quatsch, nennen das Club-Besitzer. Der Theologe Manfred Becker-Huberti verteidigt die Regelung.

        "Tanzverbot? Wie unfair!"
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Ein spontaner Tanz in der Kneipe ist in Schweden keine Selbstverständlichkeit. Wirte müssen sich von den Behörden eine Tanzerlaubnis ausstellen lassen, sonst dürfen Gäste nicht tanzen. Noch heuer könnte das Gesetz abgeschafft werden, hoffen viele.

        Tanzverbot bis Ostersonntag

          Das Tanzverbot wird in Bayern durch das Gesetz über den Schutz der Sonn- und Feiertage geregelt. Für strenge Christen galt schon immer: An hohen Feiertagen wird nicht anderweitig gefeiert. Vielen jungen Leuten passt das nicht. Von Claudia Grimmer