BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Sicherheitslücken in hunderten Millionen Dell-Computern

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Der Computerhersteller Dell warnt vor einer Schwachstelle in Rechnern, die seit 2009 produziert wurden. Betroffen sind wohl mehrere hundert Millionen Geräte, auch in Deutschland. Dell gibt Ratschläge, was nun zu tun ist.

Parzival und Talmud fürs Smartphone und Tablet

    Ein Auszug aus Wolfram von Eschenbachs Parzival oder aus dem Talmud gefällig? Auf Hebräisch, oder lieber auf Deutsch oder Französisch? Die Bayerische Staatsbibliothek macht's möglich, mit ihrem deutschlandweit größten Digital-Angebot.

    Streit um Leih-Computer für Fürther Schüler und Schülerinnen

      Die Stadt Fürth und das bayerische Kultusministerium streiten um die Finanzierung von Leih-Computern für Schüler. Die Stadt verlangt mehr Unterstützung. Das Ministerium kontert, entsprechende vorhandene Budgets seien nicht richtig eingesetzt worden.

      Homeschooling erschwert oftmals den Übertritt ans Gymnasium

      • Artikel mit Video-Inhalten

      Wegen Corona lernen viele Kinder zuhause. Doch nicht in allen Familien gibt es Tablets und stabiles Internet. Eine Familie in Bayreuth befürchtet, dass manche Kinder deswegen den Übertritt an weiterführende Schulen nicht schaffen.

      Führt der Lockdown zu mehr Kurzsichtigkeit bei Kindern?

      • Artikel mit Video-Inhalten

      Der Corona-Lockdown macht viele Kinder zwangsläufig zu Stubenhockern. Die Zeit vor dem Computer nimmt auch wegen des Distanzunterrichts massiv zu. Und es fehlt der Aufenthalt draußen am Tageslicht. Nimmt die Kurzsichtigkeit bei Kindern deswegen zu?

      Android 12 – Google zeigt sein neues Smartphone-Betriebssystem

        Die meisten Smartphones laufen hierzulande auf dem Betriebssystem Android. Neue Handys sind mit der Version 11 ausgestattet. Nun hat Google einen Blick auf den Nachfolger Android 12 gestattet. Und es gibt dabei ein paar interessante Veränderungen.

        BayernApp: Zu Beginn noch wenig Angebot der Behörden

        • Artikel mit Audio-Inhalten
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Die Menschen steuern ihr Leben mit Hilfe von Smartphone und Tablet. Dem versucht der Freistaat Rechnung zu tragen: Jetzt gibt es die BayernApp zum Herunterladen. Damit soll die Verwaltung bald digitaler und bürgernäher werden. Wir haben es probiert.

        Wie eine Grundschule den Distanz-Unterricht meistert

          Digitale und interaktive Tafeln im Klassenzimmer, Videokonferenzen, Leih-Tablets – Digitalisierung war in der Grundschule Ohlstadt schon lange vor Corona kein Fremdwort mehr. Die Mittel dafür kommen aus Förderprogrammen – und von der Gemeinde selbst.

          Homeschooling: Kritik am Tempo des bayerischen Kultusministers

            Das bayerische Kultusministerium hatte den Schülern im Freistaat angesichts der Corona-Krise 182.000 Leihgeräte wie etwa Tablets versprochen. Nur ein kleiner Bruchteil davon, wurde bisher verteilt. Nun wird Kritik am Vorgehen Piazolos laut.

            Elektromüll: EU plant einheitliches Ladekabel

              Laptops, Smartphones, Tablets und vieles mehr: Die EU hat dem Kabelsalat den Kampf angesagt und plant ein einheitliches Ladegerät. Das Ziel: Weniger genervte Nutzer und weniger Elektroschrott.