BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

So sehr schaden Zigarettenstummel der Umwelt tatsächlich

    Sie gehören zum alltäglichen Bild in Städten, an Stränden und auf Grünflächen: Zigarettenstummel. Wie hoch ihr Schaden in der Natur tatsächlich ist, wissen jedoch die wenigsten - und ebenso wenig, dass für das "Wegschnippen" ein Bußgeld droht.

    #Faktenfuchs: Wie umweltschädlich sind Zigarettenstummel?

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Ein Nürnberger sammelt jeden Tag 100 Kippen von der Straße auf. Seine Aktion sorgt für viel Aufsehen – auch in den Kommentarspalten bei BR24. Der #Faktenfuchs klärt, wie gefährlich Zigarettenstummel für die Umwelt sind.

    Börse: Russischer 737-Max-Kunde verklagt Boeing

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Boeing-Aktien standen unter Druck an der Wall Street in New York, und auch insgesamt haben die Kurse wieder nachgeben. Der Dow Jones schloss mit einem kleinen Minus.

    IQOS, GLO und Co.: Wie gefährlich sind Tabakerhitzer?

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Der Tabakkonzern Philip Morris wirbt massiv für IQOS - als die gesündere Alternative für Raucher. Doch verdampfter Tabak ist nicht mit E-Zigaretten zu verwechseln. Wir haben bei Experten nachgefragt, was sie von Tabakerhitzern halten.

    Bundesrechnungshof kritisiert unnötige Ausgaben

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Noch sprudeln die Steuereinnahmen. Doch das könnte sich ändern, warnt der Bundesrechnungshof – und mahnt zur Sparsamkeit. Die Behörde kritisiert den unnötigen Ausbau der A8 genauso wie Steuererleichterungen der Tabakindustrie.

    Nachhaltige Geldanlage

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Weniger als fünf Prozent der Fonds berücksichtigen bei der Auswahl der Wertpapiere soziale oder ökologische Kriterien. Wer sein Geld nicht in die Waffen- oder Tabakindustrie investieren will, gegen Kinderarbeit ist, muss genau hinschauen.

    Folgen für Mensch und Umwelt

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Die Tabakindustrie ist eine der weltweit umsatzstärksten Branchen. Zu den größten Tabakproduzenten gehören China, Brasilien und Indien. Auf 4,3 Millionen Hektar Land wird Tabak angepflanzt mit verheerenden Folgen für die Umwelt.

    Philip Morris setzt auf E-Zigaretten

      Die weltweiten Anti-Raucher-Gesetzte machen der Tabakindustrie zu schaffen. Der Branchenriese Philip Morris will deshalb verstärkt auf Elektro-Zigaretten setzen - und hat eigens dafür die Firma Iqos gegründet. Von Stephan Lina

      Steigender Umsatz von Cohiba und Co.

      • Artikel mit Video-Inhalten

      Um fünf Prozent sind die Verkaufszahlen von Kubas Zigarren gestiegen. Der Umsatz betrug 445 Millionen US-Dollar. Derzeit findet das Zigarrenfestival in Kuba statt. Wachsende Zahlen werden durch neue Märkte in Asien und im Nahen Osten erwartet.

      Knapp 50-Milliarden-Dollar-Übernahme in Tabakindustrie

        Der Zigarettenhersteller British American Tobacco /BAT ("Lucky Strike") übernimmt den US-Rivalen Reynolds ("Camel"). Die Kaufvereinbarung belaufe sich auf rund 49,4 Milliarden Dollar, teilten beide Konzerne mit.