Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Studie zu Insektensterben: Bauern wehren sich gegen Vorwürfe
  • Artikel mit Video-Inhalten

Der Insekten-Schwund in Deutschland ist gravierender als bisher vermutet, zeigt eine Studie der TU München. Besonders betroffen: Grünflächen in der Nähe von Äckern. Die Bauern wollen das nicht auf sich sitzen lassen.

Studie: Landwirtschaft spielt eine Rolle beim Insektensterben
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Eine neue Studie der TU München bestätigt den deutlichen Insektenschwund in Deutschland. Die Rückgänge sind selbst in Schutzgebieten festzustellen. Klar ist nun ebenfalls: Die Landwirtschaft spielt eine entscheidende Rolle.

Neue Studie liefert weitere Belege für Insektensterben
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Wiesen und Wälder in Deutschland verzeichnen einen erheblichen Insektenschwund. Das bestätigt eine neue Studie der TU München. Innerhalb eines Jahrzehnts sind die Artenvielfalt und die Anzahl der Insektenarten stark zurückgegangen.

Deutscher Umweltpreis für bayerische Forscherin
  • Artikel mit Video-Inhalten

Ingrid Kögel-Knabner, Professorin an der TU München, erhält heute Europas höchstdotierte Auszeichnung für Pioniere des Umweltschutzes. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier überreicht den Deutschen Umweltpreis in Mannheim.

Muckibude im Seniorenheim für mehr Lebensqualität im Alter
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Stürze sind die häufigste Ursache von Hilfs- und Pflegebedürftigkeit. Um dem Einhalt zu gebieten, setzt die TU München nun auf Krafttraining für Hochbetagte: SeniorInnen im Alter von 75 bis 104 lassen dafür an speziellen Geräten die Muskeln spielen.

Was passiert am neuen Ethikinstitut für künstliche Intelligenz?
  • Artikel mit Video-Inhalten

Künstliche Intelligenz wird unser Leben verändern. Die TU München hat heute das – von Facebook finanzierte – "Institut für Ethik in der künstlichen Intelligenz" eröffnet. Erforscht wird etwa, welche Entscheidungen Computer treffen dürfen.

Wie Roboter "Garmi" in der Altenpflege helfen kann

    Medikamente geben, aus dem Sessel helfen, Waschen und Anziehen: In Zukunft könnten Roboter diese Aufgaben von Altenpflegern übernehmen. Pflegekräfte hätten dann wieder Zeit für eine Sinn stiftende Begleitung der Senioren.

    Wie die Artenvielfalt noch erhalten werden könnte

      Jede achte Tier- und Pflanzenart auf der Erde ist vom Aussterben bedroht - so das alarmierende Ergebnis des Weltbiodiversitätsrats. Hauptauslöser ist die intensive Landwirtschaft. An der TU München haben Wissenschaftler über Lösungen diskutiert.

      Kein Uran aus Frankreich: Reaktor Garching steht weiter still

        Frankreich will einfach keine neuen Brennelemente nach Garching liefern. So ist der Forschungsreaktor seit März außer Betrieb. Die TU München hofft auf Januar.

        Klimaschädlich: Hohe Methan-Werte auf dem Oktoberfest
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Ochsen und Hendl auf dem Grill, an kühlen Abenden Heizstrahler: Das könnten Gründe sein, dass auf der Wiesn mehr Methan in der Luft ist als sonst. Forscher wollen das Klimagas nun an fünf Stellen im Raum München messen.