BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Drittligastart - die bayerischen Klubs wollen oben mitspielen

  • Artikel mit Video-Inhalten

Das Eröffnungsspiel der 3. Liga wurde wegen Coronafällen beim MSV Duisburg abgesagt. Die an diesem Wochenende beginnende neue Saison verspricht trotzdem, erneut eine sehr spannende zu werden. Und die drei bayerischen Klubs haben große Ambitionen.

Unterhaching und Ingolstadt top in der DFB-Nachwuchsförderung

    Der Deutsche Fußball-Bund hat 2,95 Millionen Eurozur Belohnung und Stärkung der Nachwuchsförderung an die Fußball-Drittligisten ausgezahlt. Die höchsten Summen fließen in diesem Jahr an Absteiger SpVgg Unterhaching und Aufsteiger FC Ingolstadt 04.

    DFB erlaubt Gästefans in der 3. Liga

      Die Fans der Drittligisten können ihre Teams in der kommenden Spielzeit wieder zu Auswärtsspielen begleiten. Falls seitens der Behörden nichts dagegen spricht, erlaubt der DFB wieder Zuschauer der Gastmannschaft.

      Drei Klubs, ein Stadion - Türkgücü muss wieder ausweichen

        Auch nach dem Abstieg des FC Bayern München II aus der 3. Liga beanspruchen weiterhin drei Münchner Klubs das Grünwalder Stadion für sich. Aber auch in der Saison 2021/2022 bleibt es dabei: Drittligist Türkgücü muss für einige Spiele ausweichen.

        DFB-Pokal: Hoffen auf das große Los

          Im Rahmen der ARD-Sportschau um 18.30 Uhr die erste Hauptrunde im DFB-Pokal ausgelost. Aus Bayern hoffen ein Zweit-, drei Drittligisten sowie ein Regionalligist auf das große Los.

          3. Liga: Kracher 1860 München gegen Würzburg zum Auftakt

            Am ersten Spieltag der Drittligasaison 2021/22 empfängt der TSV 1860 München den Zweitligaabsteiger Würzburger Kickers. Das Eröffnungsspiel findet bei Zweitliga-Absteiger VfL Osnabrück gegen den MSV Duisburg statt. Das ergab die Ansetzung des DFB.

            SpVgg Bayreuth im Transfer-Fieber: "Wunschspieler" Kirsch ist da

              Innerhalb weniger Tage hat sich die SpVgg Bayreuth Erfahrung von knapp 70 Zweitligaspielen dazu geholt – in Form von drei neuen Spielern. Benedikt Kirsch ist der jüngste Neuzugang. Der 26-Jährige war der SpVgg schon vor zwei Jahren aufgefallen.

              Bayerischer Pokal: Türkgücü gewinnt nach Elfmeter-Krimi

                Das Finale des Bayerischen Fußball-Verbandspokals blieb lange torlos, bis Türkgücü München die Partie mit 8:7 nach Elfmeterschießen für sich entscheiden konnte. Damit zieht der Drittligist in die Hauptrunde des DFB-Pokals ein.

                Wende im Vertragsstreit: Sararer bleibt bei Türkgücü

                  Sercan Sararer, Aushängeschild des Münchner Drittligisten Türkgücü, verlängert seinen Vertrag in der Landeshauptstadt um drei Jahre bis 2024. Zuvor hatte es Zwist gegeben, der ist jetzt beigelegt.

                  FCN holt Abwehr-Talent Kilian Fischer aus München

                    Dieter Hecking arbeitet weiter fleißig am Kader für die kommende Zweitliga-Saison des 1. FC Nürnberg. Mit Kilian Fischer schnappt sich der Club ein Abwehrtalent. Der 20-Jährige wechselt von Türkgücü München an den Valznerweiher.