BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Dresdner Messerattacke: Verdacht auf islamistischen Hintergrund
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Nach der Festnahme eines syrischen Tatverdächtigen hat die Bundesanwaltschaft die Ermittlungen zu der Messerattacke auf zwei Touristen in Dresden übernommen. Die Ermittler gehen davon aus, dass die Tat einen radikal-islamistischen Hintergrund hatte.

Mutmaßlicher Mörder nach Aschaffenburg ausgeliefert

    Mehr als drei Jahre wurde nach Hashem M. mit einem internationalen Haftbefehl gefahndet: Jetzt wurde der 45-Jährige Syrer, der seine Tochter ermordet haben soll, in der Türkei festgenommen und am Donnerstag nach Deutschland ausgeliefert.

    "Wir schaffen das": Ein Dorf als Schauplatz der Flüchtlingskrise

      Vor genau fünf Jahren hat Bundeskanzlerin Angela Merkel den Satz "Wir schaffen das" gesagt. Tausende Syrer, Afghanen, Iraner sind auf der Flucht nach Deutschland, viele kommen in Wegscheid an. Ein Dorf wird zum Schauplatz der Flüchtlingskrise.

      Weiden: Urteil in Prozess wegen Menschenraubs erwartet

        Seit Ende Juni muss sich ein Vater mit seinem Sohn vor dem Landgericht Weiden verantworten - den beiden Syrern wird Menschenraub vorgeworfen. Am Montagmorgen soll es zu einem Urteil kommen.

        Syrien zwischen Krieg, Hunger und Corona

          Während die Welt auf die Corona-Pandemie blickt, leiden die Menschen in Syrien momentan vor allem unter einem großen Feind: dem Hunger. Zehn Millionen Syrer sind von Lebensmittellieferungen abhängig.

          Bundesanwaltschaft: Syrer wegen Folterverdachts festgenommen

            Die Bundesanwaltschaft hat einen syrischen Arzt festgenommen. Er soll einen Mann in einem Gefängnis des Assad-Regimes gefoltert haben - das Opfer starb später. Gegen den Arzt wird nun wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit ermittelt.

            Geiselnahme in Abensberg: Haftbefehle gegen vier Männer erlassen

              Am vergangenen Dienstag waren 150 Polizisten, Hubschrauber, Hunde und Spezialkräfte in Abensberg im Einsatz: Dort wurde ein junger Syrer über Stunden hinweg von vier Männern gegen seinen Willen festgehalten. Vorausgegangen war ein Raub in Regensburg.

              150 Polizisten im Einsatz: Großeinsatz in Asylbewerberunterkunft

                150 Polizisten, Hubschrauber, Hunde und Spezialkräfte waren in Abensberg im Einsatz. Dort wurde am Dienstag ein junger Syrer über Stunden hinweg von vier Männern gegen seinen Willen festgehalten. Vorausgegangen war ein Raub in Regensburg.

                Blick über den Zaun: Erdogans "Sicherheitszone" in Syrien
                • Artikel mit Audio-Inhalten

                In Nordsyrien erklärte Präsident Erdogan ein besetztes Gebiet zur "Sicherheitszone". Er möchte dort syrische Flüchtlinge aus der Türkei ansiedeln. Inzwischen haben sich die ersten Syrer dort niedergelassen. Doch das Gebiet gilt als nicht sicher.

                Mitwirkungspflicht schürt Angst bei Geflüchteten

                  Seit einem Jahr sind Schutzberechtigte in Deutschland zur Mitwirkung verpflichtet, wenn es um die Statusüberprüfung geht. 100.000 Geflüchtete wurden bereits zu persönlichen Befragungen vorgeladen - reiner Aktionismus, der Angst schüre, so ein Anwalt.