Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Söder will Sicherheit für Synagogen "drastisch erhöhen"
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Mehr Geld für die Sicherheit von Synagogen und jüdischen Einrichtungen. Das kündigte Ministerpräsident Söder beim Besuch der Augsburger Synagoge an. Und auch gegenüber der AfD gab es deutliche Worte vom CSU-Chef.

Mitzwe Makers: Ein jüdischer Verein der "guten Taten"
  • Artikel mit Video-Inhalten

Gutes tun – das ist das Motto von Steven Guttmann und seinen Kolleginnen und Kollegen beim Verein "Mitzwe Makers" in München. Sie kümmern sich um alleinstehende Senioren, pflegen Denkmäler oder sammeln Lebensmittel für Bedürftige.

Erinnerung an Pogromnacht: Knobloch liest vor Gedenkstein
  • Artikel mit Video-Inhalten

München hat am Sonntag an die Opfer der Pogromnacht vor 81 Jahren erinnert. Vertreter aus Politik, Kultur und Justiz lasen am Gedenkstein der ehemaligen Synagoge die Namen von Münchner Juden, die Widerstand gegen das Nazi-Regime geleistet haben.

Tag der offenen Tür in der alten Synagoge in Mühlhausen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Das Forum "Alte Synagoge Mühlhausen" hat zum Tag der offenen Tür eingeladen. Der Verein will die ehemalige Synagoge im Landkreis Erlangen-Höchstadt zu einer Gedenk- und Bildungsstätte machen.

Reichspogromnacht: München gedenkt der Opfer
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die Stadt München erinnert mit verschiedenen Veranstaltungen an die Reichspogromnacht vom 9. auf den 10. November 1938. Unter anderem wurden am Gedenkstein der ehemaligen Hauptsynagoge drei Stunden lang die Namen der Opfer verlesen.

Erinnerung an die Pogromnacht: Stolpersteinführung in Regensburg
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Vor der Tür der neuen Regensburger Synagoge steht ein Polizeibeamter mit einer umgehängten Maschinenpistole: 81 Jahre, nachdem die Nazis die alte Synagoge in Brand gesteckt haben, muss die Jüdische Gemeinde wieder um ihre Sicherheit fürchten.

Gedenken an Reichspogromnacht in vielen Orten Bayerns

    Am 9. November vor 81 Jahren rief Josef Goebbels vom Alten Rathaus in München zum Pogrom gegen die deutschen Juden auf: Es brannten nicht nur Synagogen, sondern es gab auch viele Tote. In ganz Bayern wird an die Pogromnacht erinnert.

    Gedenken an Pogromnacht 1938 in Würzburg
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    In Würzburg wurde auf dem Gelände der früheren Synagoge der Pogromnacht vom 9. November 1938 gedacht. Hierbei forderte Oberbürgermeister Christian Schuchardt im Beisein von Josef Schuster zum entschlossenen Handeln gegen neuen Antisemitismus auf.

    Augsburger Initiative will Zeichen gegen Antisemitismus setzen
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Eine Aktion für Mitmenschlichkeit und gegen Judenhass - das plant der "Runde Tisch der Religionen" heute in Augsburg. Anlass für die Aktion ist der antisemitische Anschlag auf die Synagoge in Halle.

    Kabinett berät über Eckpunkteplan: Neun Punkte gegen Rechts
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Drei Wochen nach dem Anschlag auf eine Synagoge in Halle befasst sich das Bundeskabinett mit möglichen gesetzlichen Konsequenzen. Mit einem Neun-Punkte-Plan will die Bundesregierung gegen Rechtsextremismus, Hass und Hetze im Internet vorgehen.