Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Papier-Recycling: Landkreis Schweinfurt bundesweit auf Platz 3
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) hat in Berlin die Gewinner des Papieratlas 2019 für die vorbildliche Nutzung von Recyclingpapier ausgezeichnet. Beim Landkreis-Wettbewerb kam der Landkreis Schweinfurt auf Platz 3.

Klimapaket im Bundestag: Kritik trifft auf Gesprächsbereitschaft
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

"Klimapäckchen", "Klimahysteriker", "Licht und Schatten": Bei der Bundestagsdebatte über das Klimapaket der GroKo ist deutliche Kritik daran gefallen. Union und SPD signalisierten Verständnis und Gesprächsbereitschaft.

Plastiktüten-Verbot: Wirkung bleibt fraglich
  • Artikel mit Video-Inhalten

Bundesumweltministerin Schulze will von 2020 an Plastiktüten an der Ladenkasse verbieten. Davon ausgeschlossen sind besonders stabile Modelle und die dünnen Tütchen für Obst- und Gemüse, wie aus dem Gesetzentwurf hervorgeht. Bringt das was?

Bayerischer Handelsverband kritisiert Plastiktüten-Verbot
  • Artikel mit Video-Inhalten

Der Gesetzentwurf zum Plastiktüten-Verbot von Bundesumweltministerin Svenja Schulze stößt auf Kritik. Der bayerische Handelsverband bezeichnet den Vorschlag als "Symbolpolitik".

Nitrat-Streit mit EU: Abfuhr für zwei Ministerinnen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Eigentlich wollten die Ministerinnen Klöckner und Schulze in Brüssel die Wogen im Nitrat-Streit glätten. Doch der EU-Kommission reichen die Vorschläge nicht aus. Deutschland muss eine Menge nachliefern - und das bald.

Nitrat im Grundwasser - Klöckner und Schulze in Brüssel
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Zu viel Dünger und Nitrat im Grundwasser: Die Bundesregierung versucht heute eine Klage der EU-Kommission abzuwenden. Agrarministerin Julia Klöckner (CDU) und Umweltministerin Svenja Schulze (SPD) werben beim EU-Umweltkommissar für ihre Vorschläge.

Augsburg: Umweltreferent begrüßt Vorschlag zu Einwegverpackungen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) will Hersteller von Wegwerfartikeln verpflichten, die Kosten fürs Ein- und Aufsammeln von Müll im öffentlichen Raum mitzutragen. Augsburgs Umweltreferent begrüßt die Idee und will Alternativen aufzeigen.

Wegwerfartikel: Hersteller sollen Abfallentsorgung mitbezahlen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Wer Einwegkaffeebecher oder Zigaretten herstellt, soll ihre Entsorgung mitfinanzieren. Das sehen Pläne von Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) vor. Das Ziel: mehr Umweltschutz, weniger Belastung für Städte und Gemeinden.

Stadtreinigung: Schulze bittet "Müllproduzenten" zur Kasse
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die Hersteller von Wegwerfartikeln sollen nach dem Willen von Bundesumweltministerin Svenja Schulze an den Kosten für die Abfallbeseitigung in Städten beteiligt werden. Bis 2022 sollen die gesetzlichen Grundlagen dazu geschaffen werden.

Schulze will Verbot von Plastiktüten
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Der Verbrauch von Plastiktüten ist hierzulande bereits zurückgegangen, doch Umweltministerin Schulze reicht das nicht: Einer Zeitung sagte sie, dass ihr Ressort ein Gesetz für ein Verbot von Plastiktüten vorbereite.