BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Ärzte streichen Verbot der Suizidbeihilfe aus Berufsrecht

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Mit großer Mehrheit hat der Deutsche Ärztetag das berufsrechtliche Verbot ärztlicher Suizidhilfe aufgehoben. Auslöser ist eine Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts vom Februar vergangenen Jahres.

Bayreuth: Radfahrerin wird von Zug erfasst und stirbt

  • Artikel mit Video-Inhalten

Am Samstagabend ist in Bayreuth eine Frau von einem Zug erfasst worden, nachdem sie den Bahnübergang trotz geschlossener Schranken passieren wollte. Die Polizei schließt einen Suizid aus.

Amtsgericht Passau hat Daniel Küblböck für tot erklärt

    Das Amtsgericht Passau hat den niederbayerischen Sänger und Entertainer Daniel Küblböck Anfang März für tot erklären lassen. Der 33-Jährige war Anfang September 2018 vor der Küste Kanadas verschwunden. Die Behörden gehen von Suizid aus.

    Zweifel an Suizid: Wurde Ex-Bordellbesitzer ermordet?

      War der Tod eines 78-jährigen ehemaligen Bordellbesitzers in Bodenmais doch kein Suizid, sondern Mord? Diesem Verdacht geht jetzt die Polizei nach. Seit einigen Wochen laufen die Ermittlungen wieder.

      Sterbehilfe in Deutschland: Der lange Weg zur Neuregelung

        Die Politik ringt zurzeit um ein neues Gesetz zur Suizidbeihilfe. Entwürfe gibt es mehrere – konsensfähig scheinen sie aber noch nicht zu sein. Bis zur Bundestagswahl allerdings soll das ethisch herausfordernde Gesetz verabschiedet sein.

        Tabu oder Akt der Nächstenliebe: Kirche und assistierter Suizid

          Sterbende begleiten oder Sterbenden assistieren? An diesem feinen Unterschied hat sich eine Debatte über die Frage von Sterbebegleitung und assistiertem Suizid in kirchlichen Krankenhäusern und Heimen entzündet.

          Ein Leben in einer kirchlichen Sekte

          • Artikel mit Video-Inhalten

          Die Integrierte Gemeinde galt als Reformprojekt in der katholischen Kirche. Doch viele ehemalige Mitglieder berichten über ein totalitäres System in der lange kirchlich anerkannten Gemeinschaft. Sie fordern Aufarbeitung.

          Kontroverse Debatte: Sterbehilfe in kirchlichen Krankenhäusern

            Die Sterbehilfe-Diskussion kocht wieder hoch: Theologen fordern in der FAZ, den assistierten Suizid auch in kirchlichen Einrichtungen anzubieten. Einer der Mitautoren des Artikels versteht die Aufregung nicht und fühlt sich gründlich missverstanden.

            Hilfe im Unglück - Kriseninterventionsteam sucht Ehrenamtliche

            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Verkehrsunfall, plötzlicher Kindstod oder auch das Zugunglück in Bad Aibling – die ersten Stunden nach einem Unglücksfall können enorm belastend sein. Wer hilft? Das Kriseninterventionsteam. Die Johanniter suchen Ehrenamtliche im Landkreis Rosenheim.

            Verdächtiger nach Reichsbürger-Ermittlungen tot aufgefunden

              Der Hauptverdächtige im Zusammenhang mit möglichen Reichsbürger-Strukturen am Bundeswehrstandort Ulm ist tot aufgefunden worden. Offenbar hat er Suizid begangen. Der Militärische Abschirmdienst ermittelt derzeit gegen Mitarbeiter des Standorts.