BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Sterbehilfe-Urteil: Selbstbestimmung oder ethischer Dammbruch?
  • Artikel mit Video-Inhalten

Ärzte und Sterbehilfe-Vereine dürfen Menschen künftig Beihilfe zum Suizid leisten. Das hat das Bundesverfassungsgericht entschieden. Das Urteil hat bei Kirchenvertretern und innerhalb der Ärzteschaft kontroverse Reaktionen hervorgerufen.

Medizinexperte zu Sterbehilfe: "Gesetz soll bleiben wie es ist"
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Vor dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts über das Verbot organisierter Hilfe beim Suizid hat sich Prof. Dr. Winfried Hardinghaus, Vorsitzender der Deutschen Hospiz- und Palliativstiftung, gegen eine Lockerung des Gesetzes ausgesprochen.

Manching: Mutter springt in den Tod – Töchter erstochen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Im oberbayerischen Manching hat sich am Freitagnachmittag möglicherweise ein erweiterter Suizid ereignet. Eine Frau stürzte sich in den Tod. Anschließend fand die Polizei in ihrem Auto die Leichen ihrer beiden kleinen Töchter.

Ohne Visum bleibt nur der Tod: "Der Konsul" in Augsburg
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Eine Frau scheitert auf ihrer Flucht an der Bürokratie, es gibt keinen Ausweg. Der italienische Komponist Gian-Carlo Menotti machte aus der wahren Geschichte 1950 eine Oper. Antje Schupp spricht über ihre Inszenierung am Staatstheater Augsburg.

Depressionen bei Kindern: Schluss mit der Scham
  • Artikel mit Video-Inhalten

Wie erkennt man eine Depression bei Kindern und Jugendlichen? Wie können Familie, Freunde, Lehrer, Mitschüler depressiven Kindern und Jugendlichen helfen? Ist Heilung überhaupt möglich?

Vermisster Mann aus Nabburg ist tot - keine Hinweise auf Suizid

    Ein seit Anfang Januar vermisster 81-jähriger Mann aus Nabburg ist tot aufgefunden worden. Er lag laut Polizei in einem Waldstück in der Nähe von Oberviechtach. Vermutlich hatte er sich mit seinem Auto festgefahren und war dann zusammengebrochen.

    Sterbehilfe: 102 Anträge auf Suizid-Mittel pauschal abgelehnt
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    133 Anträge auf tödliche Medikamente zur Sterbehilfe wurden beim Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte bisher eingereicht - 102 wurden abgelehnt und noch keiner genehmigt. Auf Weisung von Gesundheitsminister Jens Spahn.

    Depression erkennen - Projekt für Angehörige in Augsburg
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Nur schlecht drauf oder doch schon eine Depression? In einem neuen Projekt des Malteser Hilfsdiensts in Augsburg können Angehörige jetzt lernen, wie man erkennt, dass ein Familienmitglied ernsthaft erkrankt ist.

    "Die Arche": 50 Jahre Prävention gegen Selbstmord
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Jedes Jahr nehmen sich in Deutschland etwa 10.000 Menschen das Leben. "Die Arche" ist in München und Oberbayern seit 1969 Anlaufstelle für Menschen in Lebenskrisen und für ihre Angehörigen.

    Verzweiflungstat: Augsburgerin tötet sich und behinderten Sohn

      Der Pflegedienst machte die traurige Entdeckung: In Augsburg hat eine Frau erst ihren schwerstbehinderten Sohn und dann sich selbst getötet. Die Polizei spricht von einer Verzweiflungstat.