Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Ministerinnen informieren sich über Sturmschäden am Untermain

    Bayerns Forstministerin Michaela Kaniber will sich heute ein Bild von den Schäden machen, die der orkanartige Sturm "Bernd" im August im Landkreis Aschaffenburg angerichtet hatte. Deswegen trifft sie sich mit Digitalministerin Judith Gerlach in Kahl.

    Sturm im August: 150 Hektar Wald im Landkreis Roth vernichtet

      Bei den schweren Gewitterstürmen vor knapp vier Wochen sind im Landkreis Roth 150 Hektar Wald zerstört worden. Die Schadenssumme beträgt rund 1,5 Millionen Euro. Und die Aufräumarbeiten dauern an.

      ICE bei Roth ist entfernt, Bahnstrecke eingleisig befahrbar
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Nach dem Unwetter vom Sonntagabend ist die Sperrung der Bahnstrecke zwischen Roth und Georgensgmünd teilweise aufgehoben. Die Züge können in dem Bereich nun eingleisig fahren. Noch kommt es aber zu Verspätungen.

      Unwetter sorgt für Schäden in Ostbayern
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Die Unwetterfront, die am Dienstagnachmittag und Dienstagabend über Teile der Oberpfalz und Niederbayerns hinweg gezogen ist, hat den Feuerwehren in der Region viel Arbeit beschert. Keller mussten ausgepumpt, Sturmschäden beseitigt werden.

      Rundschau Nacht - live im Netz
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Was hat den Tag bewegt? Die Rundschau Nacht bringt Sie von Montag bis Freitag auf den neuesten Stand. Um 23.30 Uhr. Nur bei BR24. Ein Thema heute: Trockenheit, Sturmschäden, Käfer-Befall - all das setzt den Wälder zu. Gesucht: den Baum der Zukunft.

      Wälder im Klimastress: Bayern sucht den Baum der Zukunft
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Trockenheit, Sturmschäden, Käfer-Befall: Der Klimawandel setzt Wäldern massiv zu. Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner will deshalb im September einen "nationalen Waldgipfel" einberufen. Und auch Bayern sucht den Baum der Zukunft.

      Winterschäden im Bergwald
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Zuerst kam der Schnee, dann gab's die Stürme. Der Bergwald wurde in diesem Winter arg in Mitleidenschaft gezogen. Schnelle und kluge Forstarbeit ist nun das Gebot der Stunde.

      Versicherungsrecht: Wer zahlt für Sturmschäden?
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Noch sind die Schäden durch das Sturmtief "Eberhard" nicht vollständig zusammengetragen. Die Versicherungsbranche redet bereits von einem hohen dreistelligen Millionenbetrag. Doch welche Schäden und unter welchen Bedingungen zahlen die Versicherer?

      Sturmtief Eberhard in Schwaben: Umgestürzte Bäume und Gerüste
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Sturmtief Eberhard hat auch in Schwaben am Wochenende für zahlreiche Einsätze von Feuerwehr und Polizei gesorgt. Glücklicherweise blieb es bei leicht Verletzten und Sachschäden.

      Sturmtief Eberhard: Umgestürzte Bäume, lahmgelegte Züge
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Sturmböen und Regen sorgten gestern in vielen Teilen Bayerns für umstürzende Bäume und Zugausfälle. Die Orkanböen erreichten dabei mehr als 120 Kilometer pro Stunde. In Nordrhein-Westfalen ist ein Mann durch den Sturm ums Leben gekommen.