BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

WEG-Novelle: Eigentümerproteste gegen geplante Gesetzesänderung

    Fast unbemerkt braut sich für Wohnungseigentümer und Mieter etwas zusammen. Das Wohnungseigentumsgesetz (WEG) soll radikal geändert werden. Juristen und Verbände laufen Sturm dagegen, wie eine Anhörung im Bundestag gezeigt hat.

    Entthronung: AfD-Abgeordnete wollen Fraktionschefs los werden
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Ein neuer Sturm zieht auf in der Bayern-AfD: Mehrere Abgeordnete wollen die Fraktionschefs Katrin Ebner-Steiner und Ingo Hahn aus ihren Ämtern entfernen. Dem BR liegt ein entsprechender Antrag vor, den zwölf von 20 Abgeordneten unterzeichnet haben.

    Unwetter über Landshut: Feuerwehr meldet gut 20 Einsätze

      Ein Unwetter über der Stadt Landshut hat die Freiwillige Feuerwehr am Samstag gut beschäftigt. Mehrere Bäume waren auf Straßen und Gebäude gefallen. Eine Bäckerei und ein Einrichtungshaus wurden zum Teil überflutet. Verletzt wurde niemand.

      Starker Wirbelsturm trifft auf Indien und Bangladesch
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Es ist einer der stärksten Stürme der Region in der jüngeren Geschichte - und er trifft zwei dicht besiedelte Länder mitten in einer Pandemie. In Notunterkünften mit mehr als drei Millionen Menschen versuchen Behörden irgendwie für Abstand zu sorgen.

      #Kleinwalsertalgate: BR-Video zieht Kurz' Erklärung in Zweifel

        Bei seinem Besuch im Kleinwalsertal hat Österreichs Kanzler Kurz einen Menschenauflauf verursacht. Es folgten ein Sturm der Entrüstung wegen des fehlenden Abstands - und eine Erklärung des Kanzlers. Ein BR-Video lässt jedoch Zweifel daran aufkommen.

        Nürnberg Ice Tigers: Jack Skille unterschreibt bis 2022

          Eine positive Nachricht haben die Nürnberg Ice Tigers zu vermelden: Der DEL-Club hat sich mit Stürmer Jack Skille auf eine Vertragsverlängerung bis zum Sommer 2022 geeinigt.

          Starzlachklamm wird von Sturmschäden befreit

            Die zum Teil sehr heftigen Stürme des vergangenen Winters haben unter anderem in der Starzlachklamm deutliche Schäden hinterlassen. Diese werden derzeit entfernt – auch für die Zeit nach den Corona-Beschränkungen.

            Unwetter trafen Bayern 2019 besonders hart

              Kein anderes deutsches Bundesland ist 2019 so hart von Unwettern getroffen worden wie Bayern. Mit 675 Millionen Euro entfiel auf den Freistaat fast ein Drittel der bundesweiten versicherten Schäden an Häusern, Hausrat und Unternehmen.

              Grenze dicht: Kleinwalsertaler laufen Sturm
              • Artikel mit Video-Inhalten

              Das Kleinwalsertal liegt in Österreich, ist aber nur von Bayern aus zu erreichen. Deshalb treffen die Grenzkontrollen die Menschen im Tal besonders hart. Unterstützung erhalten sie aus dem Oberallgäu - und jetzt kommt Bewegung in die Sache.

              Corona-Lockerungen in Italien: Sturm auf die Bücher
              • Artikel mit Audio-Inhalten

              In Italien dürfen Buchläden unter strengen Auflagen wieder aufmachen. Die Nachfrage ist gewaltig. Endlich, scherzt ein Ladenbesitzer, würden Bücher als lebensnotwendig angesehen.