BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Jazz-Ensemble vertont Stummfilm für Online-Festival in Baku

    Eigentlich wollte das Jazz-Ensemble "Küspert und Kollegen" nach Baku in Aserbaidschan reisen, um vor einem Live-Publikum einen Stummfilm zu vertonen. Dieser Traum ist aber wegen Corona geplatzt. Stattdessen ging es für das Ensemble nach Güntersleben.

    Würzburg: Bayerischer Filmpreis für Wirsberg-Gymnasiasten

      Beim diesjährigen "Bayerische Kinder & Jugend Filmfestival" hat das Filmteam des Würzburger Wirsberg-Gymnasiums einen Preis gewonnen. Der dreiminütige Stummfilm "Es rappelt im Karton" holte eine von acht mit jeweils 500 Euro dotierten Auszeichnungen.

      Friedrich Wilhelm Murnau - Ausstellung im Münchner Lenbachhaus

      • Artikel mit Bildergalerie
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Mit "Nosferatu", "Faust" oder "Sunrise" schrieb Friedrich 
Wilhelm Murnau (1888-1931) Filmgeschichte. Seinen Künstlernamen gab sich der große Stummfilm-Regisseur nach einem wunderbaren Sommer 1910 im oberbayerischen Murnau. Von Moritz Holfelder

      150 Dokumentarfilme in 10 Tagen

      • Artikel mit Video-Inhalten

      In München hat das DOK.fest begonnen - mit einer Uraufführung des Stummfilms "Berlin - Die Sinfonie der Großstadt". Das Festival will Einblicke in Welten geben, die dem Zuschauer meist verborgen bleiben.

      Stummfilm zum Start

      • Artikel mit Video-Inhalten

      In München startet heute das DOK.fest. Bis zum 15. Mai zeigen Filmemacher aus 46 Ländern ihre Werke. Die zentralen Themen heuer: Krieg und Flucht. Los geht es jedoch mit einem Klassiker.

      Chaplins Villa für Besucher geöffnet

      • Artikel mit Video-Inhalten

      "Der weite Raum tut der Seele gut", sagte Chaplin über seinen Altersruhesitz. In Corsier-sur-Vevey oberhalb des Genfer Sees verbrachte Charlie Chaplin die letzten 25 Jahre seines Lebens. Jetzt wurde die Villa für die Öffentlichkeit geöffnet.

      Ein Stummfilm-Regisseur blickt in eigene Abgründe

      • Artikel mit Video-Inhalten

      Fritz Lang lässt sich von einer realen Mordserie inspirieren und schreibt seinen ersten Tonfilm „M - eine Stadt sucht einen Mörder“. Eine Arbeit, die ihn an psychische Abgründe führt. Ein raffiniertes Drama mit einem starken Heino Ferch.

      Filmklassiker mit Live-Musik in Nürnberg

        Stummfilme mit Musik zum Leben erwecken: Zu ihrem 20. Geburtstag zeigen die Stummfilm-Musiktage in Nürnberg die schönsten Filme der vergangenen Jahre. Die Musik spielen unter anderem die Nürnberger Symphoniker. Von Ulrike Lefherz

        Uralte Filme aus dem Berchtesgadener Land auf DVD

          In den 20er-Jahren drehte die Bahn im Berchtesgadener Land Werbefilme fürs Kino. Nun wurden einige davon neu vertont und digitalisiert. Zur Stunde wird die DVD in Bad Reichenhall vorgestellt.

          Gestatten, Doktor Satansohn

            Ernst Lubitsch war in der Zeit um 1940 ein berühmter Regisseur. Dass er aber auch als junger Mann ein gefragter Darsteller war, daran erinnern jetzt die Münchner Stummfilmtage. Und das hat das Festival sonst noch zu bieten. Von Sonja Esmailzadeh.