BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Laborbesuch per Kamera: Akademischer Austausch in Corona-Zeiten

    Corona bedeutet auch für Forscher und Studierende an Universitäten eine enorme Herausforderung. Denn Wissenschaft ist international, aber der Lockdown hat Forschungsaufenthalte im Ausland erschwert. Wie geht akademischer Austausch in Corona-Zeiten?

    Semesterticket im Großraum Nürnberg wird günstiger
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Studierende im Großraum Nürnberg müssen im kommenden Hochschuljahr weniger für das Semesterticket bezahlen. Die Basiskarte, die alle Studierenden mit der Einschreibung erwerben, kostet einen Euro weniger. Und auch die Zusatzkarte wird billiger.

    Giulia Gwinn: "Im Frauenfußball geht es fairer und ehrlicher zu"
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Im BR24 Sport-Socialmedia-Sporttalk auf Instagram hat Fußball-Nationalspielerin Giulia Gwinn über die Vorzüge des Frauenfußballs gesprochen. Im Gespräch mit Philipp Nagel ging es aber u.a. auch um ihre Salat-Bowls und ihr Sportmanagement-Studium.

    Zentrales Chemiegebäude der Uni Würzburg kann saniert werden

      Am Campus der Universität Würzburg kann der Zentralbau der Chemie erneuert und saniert werden. Der Haushaltsausschuss des Landtags gab grünes Licht für das Großprojekt und bewilligte 3,6 Millionen Euro. Die Gesamtkosten liegen bei 51 Millionen Euro.

      Uni Bayreuth belegt dritten Platz bei Jura-Hochschulranking

        Dritter Platz für die Universität Bayreuth: Bei einer bundesweiten Umfrage musste sich das Studium der Rechtswissenschaften in der Wagnerstadt nur zwei anderen Hochschulen geschlagen geben.

        "Corona. Und jetzt?": Studieren in Zeiten von Corona
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Trotz Corona hat das Semester gestartet. Dass die Uni jetzt online stattfindet, ist für Studierende und für Lehrende herausfordernd. In der fünften Folge des Instagram-Formats "Corona. Und jetzt?" geht es darum, wie digitales Studieren funktioniert.

        Digitaler Kraftakt: Uni Würzburg startet ins Sommersemester

          So etwas gab es noch nie in der 618-jährigen Geschichte der Julius-Maximilians-Universität Würzburg: Die rund 26.500 Studierenden starten in ein Semester, das völlig ohne Präsenzveranstaltungen beginnt.

          Uni in der Corona-Krise: Das Sommersemester wird digital
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Eine Herkulesaufgabe für Studierende, Dozenten, Professoren, Dekane: In Bayern beginnt ein außergewöhnliches Sommersemester - ein Semester, das voraussichtlich komplett digital stattfinden muss. Das gab es so noch nie.

          Semesterstart in Bayern nur online

            In Bayern startet am Montag das Sommersemester. Für die Studentinnen und Studenten heißt das erst einmal: zu Hause bleiben und von dort online studieren. Nur in Ausnahmefällen können sie zur Uni kommen.

            Sibler verspricht Unterstützung für Studierende und HAW Landshut
            • Artikel mit Video-Inhalten

            Wissenschaftsminister Bernd Sibler (CSU) will Studierende, die durch die Corona-Pandemie in Notlage geraten sind, unterstützen. Außerdem werde das TZ PULS, eine Außenstelle der HAW Landshut, stärker gefördert. Das teilte er bei einem Besuch dort mit.