BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Ärger über Stromtrasse: Landwirt behindert Probebohrungen

    Aus Wut über die Probebohrungen zur geplanten Stromtrasse Südostlink hat ein Landwirt auf das Fahrzeug der Bohrfirma eingeschlagen und so die Arbeiten behindert. Es war aber nicht die einzige böse Überraschung für die Mitarbeiter.

    Protest gegen Stromtrassen nimmt wieder Fahrt auf

      Seit Jahren erhitzen die geplanten Stromtrassen Südostlink, Ostbayernring und Juraleitung die Gemüter in Nordbayern. Corona-bedingt mussten die Proteste gegen den Bau über Monate ruhen. Jetzt nehmen sie wieder Fahrt auf.

      Gutachten: Bahnstromleitung nach Schwandorf sinnvoll

      • Artikel mit Video-Inhalten

      Ein unabhängiges Gutachten bestätigt: Die geplante Bahnstromtrasse zwischen Nürnberg und Schwandorf bleibt die sinnvollste Lösung zur Elektrifizierung der Bahnstrecken in Nordostbayern. Die Gegner der Stromtrasse fordern weiter Alternativen.

      Versuch "verträglicher Lösungen": Eigentümerdialog SuedLink

      • Artikel mit Video-Inhalten

      Seit Montag sind unterfränkische Grundstückseigentümer zu einem Dialog über den konkreten SuedLink-Verlauf eingeladen. Über 100 Besitzer und Bewirtschafter von Grundstücken im Landkreis Bad Kissingen konnten zum Auftakt ihre Fragen stellen.

      SuedLink Unterfranken: Eigentümer-Dialog über Leitungsverlauf

        Grundstückseigentümer der SuedLink-Trasse können sich über den konkreten Verlauf informieren. Zum Auftakt sind mehr als 100 Betroffene aus den Orten Oerlenbach, Ramsthal, Sulzthal und Wasserlosen im Landkreis Bad Kissingen eingeladen.

        Deutsch-norwegische Stromleitung "Nordlink" liefert Ökostrom

        • Artikel mit Audio-Inhalten

        An der deutschen Nordseeküste wird ein Stromkabel eingeweiht, das ein wichtiger Meilenstein für die Energiewende ist. Die über 600 Kilometer lange Öko-Stromautobahn verbindet das deutsche mit dem norwegischen Stromnetz.

        Energiewende: Wo kommt künftig der Strom für Bayern her?

          Wo kommt der Strom für Bayern her? Das ändert sich derzeit markant. Ein großer Umbruch in der Stromversorgung passiert – immer weniger der in Bayern verbrauchten Elektrizität kommt auch von hier. Ist das ein Problem?

          350 Menschen demonstrieren in Nürnberg gegen Stromtrasse

            Der Trassenbetreiber Tennet plant schon seit Jahren die sogenannte Stromtrasse P53. Sie soll nach derzeitigem Stand unter anderem durch den Nürnberger Stadtteil Kornburg führen. Das treibt die Menschen um und – wie heute – auch auf die Straße.

            Eilantrag gegen Südostlink abgelehnt: Geklagt werden kann später

              Mehrere Kommunen und Verbände hatten gegen die umstrittene Hochspannungstrasse Südostlink einen Eilantrag beim Bundesverwaltungsgericht eingereicht. Dieser ist jetzt abgelehnt worden. Den Netzbetreiber Tennet freut die Begründung.

              SuedLink-Gegner: Neue Trassen "unwirtschaftlich und unnötig"

                Mit einem neuen Gutachten machen unterfränkische Gegner der Stromtrassen SuedLink und P43 gegen die geplanten Großprojekte mobil. Denn die nun vorgestellte Untersuchung besagt: Beide Trassen seien nicht für die Versorgungssicherheit erforderlich.