BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Wie wirkt Streusalz auf die Bäume in der Stadt?

  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Sonthofen fördert das Radlfahren. Dafür werden auch im Winter die Radwege gestreut. Ein Forschungsprojekt soll die Auswirkungen der zusätzlichen Salzbelastung auf die Bäume zeigen. Schon vor und jetzt nach dem Winter wurden Bodenproben entnommen.

Kühe lecken Streusalz: Polizeieinsatz im Landkreis Hof

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Salz ist für den Körper lebenswichtig, das gilt auch für Tiere. Im oberfränkischen Töpen haben ein paar Kühe einen Polizeieinsatz ausgelöst, weil sie auf der Suche nach dem Mineral waren – und zwar auf der Straße.

Viel Schnee, knappe Salzvorräte – Bilanz der Straßenmeistereien

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Dieser Winter in diesem Jahr ist langanhaltend und teils auch heftig. Die Straßenmeistereien in Unterfranken ziehen eine erste Bilanz: Die Salzvorräte werden langsam knapp, Nachschub ist aber bereits bestellt.

Winterdienst: Wie gut sind die Alternativen zum Streusalz?

    In den vergangenen zehn Jahren wurden in Deutschland im Mittel jährlich etwa 1,5 Millionen Tonnen ätzendes Streusalz auf die Straßen ausgebracht. In harten Wintern kann die Menge auf über vier Millionen Tonnen steigen. Welche anderen Mittel gibt es?

    Streusalz im Winter: Das sind umweltfreundliche Alternativen

      Gut gegen Eis und Schnee – aber schlecht für Pflanzen und Grundwasser: Viele Städte und Gemeinden verbieten deshalb im Winter Streusalz für Privatpersonen. Doch es gibt einige Alternativen, die auch die Umwelt schonen.

      Gurkenwasser bewährt sich als Streusalz-Ersatz

      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Seit einem Jahr verwendet die Straßenmeisterei in Dingolfing Gurkenwasser anstatt Flüssigsalz, um die Straßen im Winter sicher zu machen. Das Fazit fällt bisher sehr gut aus - das Gurkenwasser eignet sich hervorragend und schont dabei die Umwelt.

      Bei bis zu 20 Grad: Straßenmeistereien rüsten sich für Winter

        Mit milden Temperaturen und meist ohne Niederschläge ist Schwaben in die neue Woche gestartet. Doch der Winter rückt langsam näher. Die Straßenmeistereien im Allgäu bereiten sich deshalb auf Glätte und Schneefälle vor.

        Hoher Schaden bei Brand in Straßenmeisterei in Feuchtwangen

        • Artikel mit Video-Inhalten

        Ein Brand in einer Lagerhalle für Streusalz in Feuchtwangen (Landkreis Ansbach) hat vermutlich einen Millionenschaden angerichtet. Die Brandursache ist noch unbekannt.

        Streusalzvorräte fürs Allgäu werden jetzt schon aufgefüllt

          20 Lastwagen rollen seit heute täglich nach Durach bei Kempten. 22.000 Tonnen Streusalz sollen sie in die Gemeinde bringen, wo sie im Zentrallager der Firma Geiger auf den nächsten Winter warten. So sollen die Winterdienste im Allgäu Geld sparen.

          Regensburg: Steinerne Brücke eröffnet

          • Artikel mit Video-Inhalten

          Nach acht Jahren Generalsanierung ist in Regensburg die Steinerne Brücke wieder für Passanten freigegeben worden. Tausende von Autos, Busse und Streusalz im Winter hatten ihr zugesetzt und die 20 Millionen Euro teure Sanierung notwendig gemacht.