BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Nach Tötungsdelikt in Augsburg: Haftbefehl gegen 19-Jährige
  • Artikel mit Video-Inhalten

Nach dem Streit an einer Bushaltestelle in Augsburg, bei dem ein 28-jähriger Mann erstochen wurde, ist eine 19-Jährige in Untersuchungshaft gekommen. Gegen den Begleiter der Tatverdächtigen erging kein Haftbefehl.

Streit Bund und Länder: Wer bezahlt die Corona-Hilfen?

    Die Dezemberhilfen bedeuten rund 15 Milliarden Euro Mehrkosten für den Bund. Mit Jahresende dürfte das Thema Corona-Hilfen aber noch nicht beendet sein. Wer längerfristig dafür aufkommt, darüber sind Bund und Länder uneins.

    Tatverdächtiges Paar im Augsburger Tötungsfall festgenommen
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Gestern Abend ist laut Polizei im Augsburger Stadtteil Pfersee an einer Bushaltestelle ein 28-jähriger Mann nach einem Streit getötet worden. Die Polizei hat in den frühen Morgenstunden ein dringend tatverdächtiges Paar festgenommen.

    Augsburg: 28-Jähriger stirbt nach Streit auf offener Straße
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Im Augsburger Stadtteil Pfersee ist am Abend ein 28-jähriger Mann auf offener Straße getötet worden. Der oder die Täter sind flüchtig. Die Fahndung läuft auf Hochtouren.

    Corona-Maßnahmen: Hotels an Weihnachten - das sorgt für Streit
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Nach dem Vorstoß einiger Länder, über Weihnachten Hotelübernachtungen erlauben zu wollen, ist eine Diskussion entbrannt. Wirtschaftsminister und Kanzleramtschef sind sich uneinig. Der Hotelverband fordert eine einheitliche Regelung.

    Faire Preise statt Black Friday - Streit ums Lieferkettengesetz

      "Der Super Sale des Jahres!" So werben Firmen derzeit für den Black Friday. Doch die vermeintlichen Schnäppchen sind nicht umsonst zu haben: Oft stecken Billiglöhne und Kinderarbeit dahinter. Deutschland streitet daher um ein Lieferkettengesetz.

      Streit um Tätowierung - Polizeianwärter zieht Klage zurück

        Ein tätowiertes Eisernes Kreuz mit Schriftzug auf seinem Rücken führte dazu, dass die Polizei ihn nicht zum Dienst zulassen wollte. Der Mann wollte das mithilfe des Verwaltungsgerichts München durchsetzen. Heute aber hat er seine Klage zurückgezogen.

        Füße hinter der Couch verraten gesuchten Straftäter in Kulmbach

          In Kulmbach hat die Polizei einen gesuchten Straftäter festgenommen. Das Besondere daran: Der Mann bekam seine Verhaftung gar nicht mit. Als die Handschellen klickten, lag er betrunken hinter dem Sofa eines Bekannten.

          Streit um Hobbit-Haus spitzt sich zu
          • Artikel mit Bildergalerie
          • Artikel mit Video-Inhalten

          "Der Kampf um Mittelerde hat begonnen", sagt Holzkünstler Alois Riederer. Gemeint ist sein Hobbit-Haus, das aussieht wie aus Tolkiens "Herr der Ringe". Seit Jahren liegt er wegen einer Abrissanordnung mit den Behörden im Clinch. Jetzt klagt er.

          Maskenpflicht: Gericht hält Passauer Regelung für rechtswidrig

            Der Streit um die Maskenpflicht in einigen bayerischen Städten beschäftigt derzeit die Gerichte. Auch in Passau gab es jetzt einen Antrag gegen die dortige Allgemeinverfügung, dem das Verwaltungsgericht Regensburg stattgab.