BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Streik-Aktionen im bayerischen Handel starten

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Einmal verhandelten Arbeitgebervertreter des bayerischen Handels sowie von Verdi bereits – doch ohne Ergebnis für die Beschäftigten. Heute startet Verdi nun eine Reihe von größeren Protestaktionen. Betroffen sind sechs bayerische Standorte.

Zweiter Warnstreik am Schlachthof Vilshofen

    Die Gewerkschaft ist mit dem Angebot der Arbeitgeber noch nicht zufrieden: Am Schlachthof in Vilshofen wurde deshalb wieder demonstriert. Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) fordert höhere Einstiegslöhne und eine generelle Lohnerhöhung.

    Streik bei Kaufland in Bad Kissingen: Verdi fordert mehr Lohn

      Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi ruft die Beschäftigten bei Kaufland in Bad Kissingen am Mittwoch zu einem ganztägigen Streik auf. Grund dafür sind die stockenden Tarifverhandlungen. Verdi fordert unter anderem 4,5 Prozent mehr Lohn.

      Supermarkt-Mitarbeiter streiken in Bamberg

      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Um ihrer Forderung nach mehr Lohn Nachdruck zu verleihen, haben in Bamberg Mitarbeitende eines Supermarktes gestreikt. Die Beschäftigten hätten in der Corona-Pandemie hervorragend gearbeitet, heißt es zur Begründung bei der Gewerkschaft Verdi.

      24 Stunden Warnstreik am Klinikum Nürnberg

      • Artikel mit Video-Inhalten

      Die nicht im Pflegebereich Beschäftigten des Nürnberger Klinikums sind in einen 24-stündigen Warnstreik getreten. Sie fordern mehr Lohn. Es ist nicht der erste Protest des Personals. Das Klinikum Nürnberg reagierte mit Unverständnis.

      Arbeiterbewegung weltweit: Wie trotz Corona gestreikt wird

        Am 1. Mai ist der Kampftag der Arbeiterklasse. Die Pandemie hatte 2020 massive Auswirkungen auch auf die Arbeitswelt. Die Folgen für Streikaktivitäten der Gewerkschaften in Frankreich, Italien, USA und China sind unterschiedlich.

        Streiken im Homeoffice – Wie geht das?

          Wer daheim vor dem PC sitzt, holt für den Arbeitskampf eher nicht die Trillerpfeife 'raus. Was stattdessen geht – und was nicht – das mussten die Gewerkschaften in der Pandemie im Schnellverfahren lernen. Zum Glück, wie ein IG Metall-Mitglied sagt.

          Tarifpartner: Streikbilanz im Pandemiejahr 2020

          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Warnstreiks und Gewerkschafts-Aktionen vor Werkstoren und Behörden gab es auch im Pandemiejahr 2020. Allerdings weniger als in der Vergangenheit, wie eine Studie der gewerkschaftsnahen Hans-Böckler-Stiftung belegt.

          Gewerkschaft kündigt Streikaktionen im Handel für Mai an

            Die Gewerkschaft Verdi zeigt sich kurz vor Beginn der Tarifverhandlungen im Handel kampfbereit. Ab Mitte Mai werde es zu Streik-Aktionen im Handel kommen, teilte die Gewerkschaft in Nürnberg mit.

            Druck im Tarifstreit: Streik im Schlachthof Waldkraiburg

              Im Tarifstreit in der Fleischindustrie gab es heute deutschlandweit Streiks. Beim größten Rinderschlachtbetrieb Deutschlands, bei Vion in Waldkraiburg im Landkreis Mühldorf, legten am Morgen rund 80 Mitarbeiter für mehrere Stunden die Arbeit nieder.