BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Dreijährige bekommt nach Bonbon-Bußgeld Gegenbesuch der Polizei
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Eine Dreijährige aus Bad Brückenau hatte ihr Dreirad nachts auf der Straße stehen lassen. Die Polizei verhängte eine Tüte Bonbons als Bußgeld. Die "Strafe" wurde bereits beglichen und im Gegenzug haben die Polizisten das Mädchen zuhause besucht.

Falsche Strafzettel in München aufgetaucht

    Im Münchner Stadtteil Lehel haben zwei Autobesitzer einen gehörigen Schrecken bekommen: Ein Strafzettel hinter den Scheibenwischern fürs Falschparken. Die Münchner Polizei allerdings hat diese Knöllchen nicht verteilt.

    Gloria von Thurn und Taxis zahlt "Strafzettel"

      Keine Ausnahme für Gloria von Thurn und Taxis: Weil sie ohne Helm mit einem E-Roller zum Requiem für Papst-Bruder Georg Ratzinger vorgefahren ist, musste sie 15 Euro Verwarnungsgeld zahlen. Das sei inzwischen geschehen, sagt die Polizei.

      Knöllchen im Supermarkt bezahlen: Pilotprojekt in Köln

        Die Stadt Köln will es Falschparkern so einfach wie möglich machen: Künftig bekommt jeder Parksünder mit dem Strafzettel einen Barcode zugestellt, wie man ihn auch von Pfandbons kennt. Bezahlen kann man dann einfach beim nächsten Einkauf im Laden.

        Reichsbürger schikanieren bayerische Behörden
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Sie zahlen keine Strafzettel, leisten bei jedem Bußgeldbescheid Einspruch und beleidigen Behördenmitarbeiter. Sogenannte Reichsbürger, die die Existenz der Bundesrepublik Deutschland leugnen, machen bayerischen Behörden das Leben schwer.

        6.000 Rosen für Richtigparker in Ostbayern und Franken

          Belohnung für Richtigparker: Am Valentinstag verteilen Parkwächter in Ostbayern in Franken gelbe Rosen an Autofahrer, die ihre Fahrzeuge korrekt abgestellt haben.

          Nach Knöllchen-Urteil in Frankfurt: Rechtslage in Bayern unklar
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Es ist eine Entscheidung, die Wellen schlägt: Das Oberlandesgericht Frankfurt erklärt alle Knöllchen, die in Hessen von privaten Dienstleistern ausgestellt wurden, für rechtswidrig. Was bedeutet das jetzt für die Kommunen in Bayern?

          Statt Strafzettel - Polizei ordnet Blumenstrauß für Ehefrau an

            Polizeibeamte haben einem Temposünder auf der Autobahn A93 bei Tirschenreuth eine ungewöhnliche Strafe aufgebrummt. Der Mann bekam keinen Strafzettel, sondern eine Belehrung - mit einer ganz besonderen Auflage.

            BGH zu Falschparkern: Abstreiten schützt nicht vor Knöllchen
            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Nach einem BGH-Urteil können sich Falschparker auf Privatparkplätzen nicht mehr vor der Zahlung eine Strafzettels drücken, indem sie behaupten, sie hätten ihr Auto dort nicht selbst abgestellt. Sie müssen sagen, wer es stattdessen war.

            Schokoladen-Nikolaus statt Strafzettel

              Wer richtig parkt, wird am Nikolaustag in der Oberpfalz und Teilen Niederbayerns belohnt. Der Zweckverband Kommunale Verkehrssicherheit Oberpfalz bedankt sich am 6. Dezember bei allen "Richtigparkern" mit einer süßen Überraschung.