BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Denkmalschutzgesetz durch drastische Strafen verschärft
  • Artikel mit Video-Inhalten

Denkmalschutz wird in Bayern künftig höher gehängt. Denn der Landtag hat am Donnerstag die Strafen bei Verstößen drastisch nach oben gesetzt: von 250.000 auf 5 Millionen Euro.

Illegaler Welpenhandel: Tierschützerin muss Strafe zahlen

    Tierheime müssen beschlagnahmte Welpen mühevoll aufpäppeln. Ist der Hund wieder gesund, dürfen die teils unseriösen Eigentümer ihre Welpen zurückfordern. Eine Tierschützerin in Bad Reichenhall hat sich dagegen gewehrt und musste selbst Strafe zahlen.

    Was bringt das neue Gesetz gegen Hasskriminalität im Netz?

      Wer im Netz Hass verbreitet oder andere bedroht, muss künftig mit härteren Strafen rechnen. Die sozialen Medien sollen außerdem solche Inhalte ab sofort nicht nur löschen, sondern auch dem Bundeskriminalamt melden.

      Von kurios bis gefährlich: Wenn die Ladung vom Auto fällt

        Nicht nur Schnee und Eis sorgen wie jüngst für viele Unfälle auf Bayerns Straßen. Auch verloren gegangene Ladung ist immer wieder Ursache von Unfällen. Wie sichert man Ladung im Auto richtig, wer haftet bei einem Schaden und welche Strafen drohen?

        Nach Sanktionen: China verhängt Strafen gegen EU-Politiker
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Zuerst hatte die EU Sanktionen gegen China verhängt, nun reagiert auch Peking. Mehreren europäischen Politikern wird künftig die Einreise nach China untersagt. Betroffen sind auch deutsche Abgeordnete.

        Zerstörte Denkmäler: Bald fünf Millionen Euro Strafe?

          Wer Denkmäler zerstört, muss schon jetzt mit bis zu 250.000 Euro Strafe rechnen - trotzdem gibt es immer wieder Fälle. CSU und Freie Wähler wollen deshalb den Strafrahmen auf bis zu fünf Millionen Euro erhöhen. Eine Mehrheit im Landtag ist dafür.

          Nürnberger Menschenrechtspreis für chinesische Aktivistin
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Die chinesische Aktivistin Sayragul Sauytbay hat die Zustände in chinesischen Straf- und Umerziehungslagern für ethnische Minderheiten bekannt gemacht – nun erhält sie den Nürnberger Menschenrechtspreis 2021. Er wird im Mai 2022 verliehen.

          Bald Strafen für "Impfdrängler"?

            Obwohl sie noch gar nicht an der Reihe waren, haben sich in Deutschland bereits zahlreiche Menschen ihre Corona-Impfung abgeholt. Nun nimmt die Debatte über Sanktionen für solche Vordrängler an Fahrt auf.

            Online-Unterricht gehackt: Durchsuchung bei 21-Jährigem

              In Augsburg hat die Kripo die Wohnung eines 21-Jährigen durchsucht: Er soll sich Zugang zum Online-Unterricht einer Mittelschule im Unterallgäu verschafft und ein Video davon ins Internet gestellt haben. Ihm drohen empfindliche Strafen.

              Corona-Verstöße: Landkreis München erlässt kein Bußgeld
              • Artikel mit Audio-Inhalten

              Die Polizei kontrolliert die Corona-Regeln, die Ordnungsbehörden in den Kommunen kassieren mögliche Strafen, so zumindest die Theorie. Doch im Landkreis München stapeln sich die Verfahren. Dafür interessiert sich nun der bayerische Innenminister.