Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Bei Gesetzesverstößen: Höhere Strafen für Unternehmen?
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Wenn Unternehmen gegen das Gesetz verstoßen, sollen sie in Zukunft deutlich schärfer bestraft werden. Dafür sieht ein Gesetzentwurf von Justizministerin Lambrecht eine drastische Erhöhung der Geldbußen vor.

"Nachtmanager" sollen am Elias-Holl-Platz für Frieden sorgen
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

In den vergangenen Jahren hat sich die Lage am Elias-Holl-Platz immer weiter verschärft. Der idyllische Platz hinterm Rathaus wurde Partymeile. Jetzt setzt die Stadt zwei "Nachtmanager" ein, die für Frieden sorgen sollen – mit Sprache statt Strafe.

Netzreaktionen: Kritik an Scheuers Verkehrsreform

    Bundesverkehrsminister Scheuer will härtere Strafen für Autofahrer. Experten bewerteten die Pläne auf BR24-Kanälen im Ansatz positiv, aber als nicht weitreichend genug. Was sagen die BR24-Nutzer zu den Plänen Scheuers?

    Lügde-Prozess: Hohe Strafen und Sicherungsverwahrung gefordert

      Im Lügde-Prozess hat die Staatsanwaltschaft für die Angeklagten lange Haftstrafen mit anschließender Sicherungsverwahrung gefordert. Eine psychiatrische Gutachterin attestierte beiden Männern eine "tief verwurzelte Neigung" zum Kindesmissbrauch.

      Scheuer plant deutlich härtere Strafen für Autofahrer
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Mehr Sicherheit und mehr Gerechtigkeit für Radler verspricht der Bundesverkehrsminister. Durch härtere Strafen für Autofahrer. Außerdem mehr Klimaschutz. Alles in diesem Jahr. Die Pläne im Detail.

      500 Euro Strafe für Hass-Posting bei Facebook

        Das Verbreiten von Hass in Sozialen Medien kann teuer werden: Für ein Posting mit einer Pistole und dem Spruch "Walther erledige das mal..." muss ein Mann 500 Euro zahlen. Er hatte so auf angeblich von Zuwanderern begangene Straftaten reagiert.

        2.000 tote Schweine: Landwirt bleibt ohne Strafe
        • Artikel mit Audio-Inhalten
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Im April 2018 wurden in einer Schweinemastanlage im Gelchsheimer Ortsteil Osthausen in Unterfranken 2.000 tote Schweine entdeckt. Nun steht fest: Der Halter der Tiere bleibt straffrei. Er soll zum Zeitpunkt der Tat schuldunfähig gewesen sein.

        Aschaffenburg: Fünf Jahre und vier Monate Haft für 44-Jährigen
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Zu einer Strafe von insgesamt fünf Jahren und vier Monaten sowie einer Geldstrafe hat das Aschaffenburger Landgericht einen 44-Jährigen verurteilt. Unter anderem habe er geplant seine Ex-Freundin mit einer Rohrbombe zu töten.

        45.000 Euro Strafe: Spanier "recycelt" Kühlschrank in der Natur

          Das Video verbreitete sich rasant: Ein Spanier schmeißt seinen Kühlschrank einen Abhang hinunter, während er Witze über Recycling macht. Als ihn dann die Polizei ausfindig macht, ist Schluss mit lustig: Dem Spaßvogel drohen bis zu 45.000 Euro Strafe.

          Private Seenotrettung: Italien verschärft Strafen drastisch
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Das italienische Parlament hat am Montagabend ein Sicherheitsdekret verabschiedet, das die Strafen für private Seenotretter drastisch verschärft. Amnesty International, Hilfsorganisationen und italienische Klöster verurteilen das neue Gesetz.