Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

App sucht bei Diespeck nach Straßenschäden
  • Artikel mit Bildergalerie

Per App und mit einem Handy an der Windschutzschreibe prüft ein neues System Straßen im "Vorbeifahren" auf Schäden: In Baden-Württemberg setzen schon mehrere Orte auf dieses Tool – in Bayern ist der Landkreis Neustadt/Aisch Vorreiter.

Freistaat lässt Zustand der Staatsstraßen überprüfen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Der Freistaat lässt derzeit den Zustand der Staatsstraßen überprüfen, erfassen und bewerten. Das hat der bayerische Verkehrs- und Bauminister Hans Reichart (CSU) bekannt gegeben. Jüngst hatte der Oberste Rechnungshof den Straßenzustand kritisiert.

München: Prinzregentenstraße unterspült und teilweise gesperrt
  • Artikel mit Bildergalerie

Die Prinzregentenstraße ist Münchens jüngste Staufalle. Nachdem der Verkehr zunehmend durch ein größer werdendes Loch beeinträchtigt war, musste die Straße am Abend stadtauswärts teilweise gesperrt werden. Alles deutet auf eine Unterspülung hin.

Tempolimit auf A93 teilweise wieder aufgehoben

    Auf der A93 geht es wieder schneller voran: Nachdem sich zwischen Hausen und Regensburg Mitte November Brocken aus der Fahrbahn gelöst hatten, ist das damals eingeführte Tempolimit nun größtenteils wieder aufgehoben. Dank eines Bauarbeiter-Kraftakts.

    Nach Schäden auf der A93 gilt Tempo 80
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Nachdem sich auf der A93 Brocken aus dem Fahrbahnbelag gelöst und Autos beschädigt hatten, darf im Abschnitt zwischen Regensburg-Süd und Elsendorf nur noch maximal Tempo 80 gefahren werden. Wie lange die Beschränkung dauert, ist noch nicht absehbar.

    Göring-Eckardt fordert Aktionsplan gegen Hitzeschäden

      Angesichts der Hitzewelle mit Ernteausfällen, Waldbränden und Straßenschäden fordert Grünen-Fraktionschefin Göring-Eckardt die Bundesregierung zum Handeln auf. Sie verlangt vor allem mittel- und langfristige Maßnahmen gegen den Klimawandel.

      Unwetter in Bayern: Beschädigte Straßen, vollgelaufene Keller
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Heftige Unwetter haben letzte Nacht erneut Bayern heimgesucht. Vor allem im Süden kam es zu zahlreichen Unfällen, überfluteten Straßen und vollgelaufenen Kellern. In Bayern und Österreich kamen zwei Menschen ums Leben.

      Wasserrohrbruch in Nürnberg: Behinderungen durch Reparaturen
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Nach dem Wasserrohrbruch im Bereich der Nürnberger Maximilianstraße am Samstagabend ist die Fahrbahn teilweise weggeschwemmt. Der Verkehr vom Westfriedhof in Richtung Frankenschnellweg muss weiter umgeleitet werden.

      Volkach setzt Straßenausbaubeiträge aus

        Die CSU hat bei ihrer Klausur im Kloster Banz für die Abschaffung der umstrittenen Straßenausbaubeiträge gestimmt. Prompt ziehen die ersten Kommunen die Notbremse: Die Stadt Volkach setzt alle Beischeide mit sofortiger Wirkung aus.

        Sturm in Niederbayern: Auf Waldschäden folgen Straßenschäden

          Im August ist ein orkanartiger Sturm über den unteren Bayerischen Wald hinweggezogen. Die Folgen: Holzschäden von historischem Ausmaß. Nach dem Wald leiden jetzt die Straßen: Die vielen Holztransporte machen ihnen zu schaffen.