BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Lichtverschmutzung: Müssen Straßenlampen nachts brennen?

    Sind Gemeinden verpflichtet, nachts die Straßenlaternen brennen zu lassen? Nein, sagt der oberbayerische Verein "Paten der Nacht", der gegen Lichtverschmutzung kämpft. Er hat diese Frage von einem Anwalt aus Rosenheim rechtlich einordnen lassen.

    Lichtverschmutzung: Es werde Licht – oder besser nicht?

      Straßenlaternen, Skybeamer, Werbung, Fassadenbeleuchtung – das alles macht die Nacht zum Tag. Im Fachjargon heißt das "Lichtverschmutzung". Und die hat dramatische Folgen für Menschen, Tiere und Pflanzen.

      Dunkle Wintertage: Wie hell soll die Straßenbeleuchtung sein?

        Die neue LED-Technik spart zwar Strom, wird aber oft als störend hell empfunden. Was tun? Einfach Leuchten ausschalten wie im unterfränkischen Volkach? Oder eine LED-Beraterin einschalten wie im oberbayerischen Aßling?

        Earth Night: In Röthlein blieben Straßenlaternen über Nacht aus

          In Röthlein und den Partnergemeinden Heidenfeld und Hirschfeld blieb es in der Nacht von Donnerstag auf Freitag dunkel. Anlässlich der Earth Night wurden die Straßenlaternen ausgeschaltet. Zusätzlich gab es mehrere Aktionen in den Gemeinden.

          Straßenlaterne lädt E-Autos und bietet Internet-Zugang

          • Artikel mit Audio-Inhalten

          In Donauwörth wird eine neuartige LED-Straßenbeleuchtung getestet. Mit ihr kann man Elektrofahrzeuge mit Strom versorgen und sogar mit Smartphone oder Tablet online gehen. Denn in den Masten sind eine Ladesäule und ein WLAN Access Point integriert.

          Mann beim Lampenwechsel an einer Straßenlaterne schwer verletzt

            Ein 60-jähriger Mitarbeiter der Stadtwerke war in Aschaffenburg gerade dabei, eine Lampe an einer Straßenlaterne zu wechseln. Doch dann fiel der Mann aus drei Metern auf den Radweg unter der Laterne. Er wurde lebensgefährlich verletzt.

            #fragBR24💡 Sterben die Insekten durch falsches Licht?

            • Artikel mit Video-Inhalten

            Die Tage werden kürzer. Die Nächte länger - und somit die Zeit, in der Straßenlaternen leuchten. Schlimm für die Insekten, denn eine Ursache für das zunehmende Insektensterben ist auch die Lichtverschmutzung.

            Gedenkgottesdienst nach Tornado

              Zehn Wochen, nachdem ein Tornado Teile von Kürnach verwüstet hat, feiert das Dorf im Landkreis Würzburg einen Dankgottesdienst. Der Tornado hatte 60 Dächer abgedeckt, Straßenlaternen umgeknickt, Gärten verwüstet und Bäume zum Umstürzen gebracht.

              Logistikmitarbeiter fesseln Nikolaus am Kornmarkt

                Mit einer Mittagspausenaktion in Nürnberg hat die Gewerkschaft Verdi ihren Forderungen in den laufenden Tarifverhandlungen im Speditionsgewerbe Nachdruck verliehen. Am Kornmarkt fesselten rund 60 Teilnehmer einen Nikolaus an eine Straßenlaterne.

                Hof in neuem Licht

                • Artikel mit Bildergalerie

                Die Hofer Fußgängerzone soll bis zum Herbst in ein besseres Licht gerückt werden. Heute verabschiedet der Stadtrat ein spezielles Lichtkonzept. So soll auch das Sicherheitsgefühl der Bürger erhöht werden. Von Annerose Zuber