Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Das brachten die Stonewall Riots der LGBTQI-Community
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Für die Schwulen- und Lesbenbewegung waren die New Yorker "Stonewall Riots" 1969 die Wende zum Kampf für mehr Gleichberechtigung. Was ist der Stand 50 Jahre später? Dokumentarfilmer André Schäfer zieht eine LGBTQI-Bilanz.

Überaschungs-Auftritt von Lady Gaga
  • Artikel mit Video-Inhalten

Bei der Gedenkfeier für die Stonewall-Proteste in New York hat Lady Gaga eine flammende Rede gehalten. Der Aufstand gegen eine Razzia im Stonewall Inn in der Christopher Street vor 50 Jahren war ein Wendepunkt für die LGBT-Bewegung.

Alle Welt soll es sehen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Im New Yorker "Stonewall Inn" begann der Kampf um die Gleichstellung von Schwulen und Lesben - US-Präsident Obama hat die Kneipe jetzt zum Nationaldenkmal erklärt. Seine Ankündigung wurde großflächig auch am Times Square gezeigt.

Am liebsten im Dienste ihrer Majestät

    And the winner is: Der britische Geheimdienst! Der MI5 ist zum landesweit besten Arbeitgeber für Homosexuelle gekürt worden. Auf der Rangliste der Aktivistengruppe Stonewall erreichte der Dienst den Spitzenplatz. Eine Schärpe gab es nicht.

    Seichtes Porträt der New Yorker Schwulenbewegung
    • Artikel mit Video-Inhalten

    In "Stonewall" widmet sich Blockbuster-Regisseur Roland Emmerich dem Anfang der Schwulenbewegung in NewYork. Ein knallbuntes, seichtes Drama. Im Fokus steht das Coming-Out eines jungen weißen Mannes und nicht der Kampf der realen Protagonisten der "Stonewall-Riots". Emmerich verschenkt damit das wichtige Thema. Schade.