BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Erstmals Stolpersteinverlegung in Rosenheim

    Fünf Jahre Vorarbeit und Recherche waren notwendig - nun gibt es in der Stadt Rosenheim die ersten Stolpersteine. Insgesamt sind es sieben Steine, die in der Innenstadt verlegt wurden. Sie sollen an die Opfer des Nationalsozialismus erinnern.

    Projekt Heroes kämpft mit Workshops gegen Judenhass

      Auch wenn antisemitische Straftaten mehrheitlich von Rechten begangen werden, steht wegen der Eskalation im Nahen Osten gerade antisemitische Hetze durch Muslime im Fokus. Das Projekt Heroes soll junge Muslime und Juden zusammenbringen.

      Weitere Stolpersteine erinnern an Deportationen aus Würzburg

      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Ältere Frauen und Männer lebten in den 1930er Jahren in den beiden Altersheimen und dem Krankenhaus in der Würzburger Dürerstraße. 40 von ihnen wurden von den Nazis deportiert, weil sie Juden waren.

      Stolperstein-Paten für jüdische Klinik und Altenheim gesucht

        In der Würzburger Innenstadt sollen vor dem ehemaligen jüdischen Krankenhaus und Altenheim weitere Stolpersteine an Mitbürger erinnern, die von den Nationalsozialisten deportiert wurden. Um die Aktion zu finanzieren, werden Paten gesucht.

        Sechs neue Stolpersteine in München am Ägyptischen Museum

        • Artikel mit Video-Inhalten

        Stolpersteine im Boden zeigen an: Hier lebten Opfer des NS Regimes. Vor und im Ägyptischen Museum in München werden nun sechs neue Steine verlegt. Sie sollen an die dunkle Vorgeschichte dieses Ortes erinnern.

        Neue Stolpersteine erinnern in Regensburg an NS-Opfer

          Mit neun weiteren Stolpersteinen und einer Stolperschwelle wird in Regensburg der Opfer von Krankenmorden durch das NS-Regime gedacht. Der Kölner Künstler Gunter Demnig verlegte die Steine als Initiator persönlich.

          Wie geht Integration? Fachtagung in Augsburg

            Zuwanderung, Integration und Teilhabe, damit befasst sich heute in Augsburg ein Fachtag. Welche Konzepte sind vielversprechend, wo liegen die Stolpersteine auf dem Weg zu einer vielfältigen Gesellschaft und: Taugt Augsburg zum Vorbild?

            Deutsche Eishockey-Liga: Der steinige Weg zurück aufs Eis

            • Artikel mit Audio-Inhalten

            In Nordamerika spielt die NHL seit einer Woche ihr Finalturnier, in Deutschland will die Eishockey-Liga (DEL) am 13. November wieder den Spielbetrieb aufnehmen. Doch bis dahin müssen noch einige Stolpersteine aus dem Weg geräumt werden.

            Neue Stolpersteine in Bad Brückenau mit Josef Schuster verlegt

            • Artikel mit Video-Inhalten

            Gegen das Vergessen: Zum dritten Mal sind in Bad Brückenau Stolpersteine zum Gedenken an jüdische Mitbürger verlegt worden. Vor Ort war auch Josef Schuster, Vorsitzender des Zentralratrats der Juden. Er hat eine besondere Verbindung zu Bad Brückenau.

            Neue Stolpersteine für Nazi-Opfer in Nürnberg verlegt

            • Artikel mit Video-Inhalten

            Gleich neunzehn neue Stolpersteine für sieben verfolgte Familien sind in Nürnberg verlegt worden. Soweit es ihnen trotz Corona möglich war, sind dafür die Nachfahren aus dem Ausland angereist. Sie wollten erleben, wo ihre eigene Geschichte begann.