BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Sternsinger-Debatte: geschminkte Kinder sorgen für Diskussion

    Ein Schwarzer König mit stereotypen Merkmalen: dicke Lippen, Goldschmuck. Vergangene Woche hat eine Krippenfigur aus Ulm eine Rassismus-Debatte entfacht. Nun wird auch über schwarz geschminkte Sternsinger diskutiert.

    Kirchenjugend will keine schwarz geschminkten Sternsinger mehr
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Der Brauch, einen der Sternsinger schwarz zu schminken, könnte als rassistisch empfunden werden. Deshalb empfiehlt der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) im Erzbistum Bamberg, beim Sternsingen darauf zu verzichten.

    Bundeskanzlerin empfängt und lobt Sternsinger für ihren Einsatz
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Große Aufregung bei mehr als 100 Sternsingern aus allen Diözesen in Deutschland. Sie wurden von Bundeskanzlerin Angela Merkel empfangen und für ihr Engagement gelobt. Auch eine Gruppe aus Schwaben war dabei.

    Bundeskanzlerin begrüßt Sternsinger - auch aus Niederbayern

      Bundeskanzlerin Angela Merkel hat 108 königliche Gäste empfangen. Aus allen 27 deutschen Bistümern waren Sternsinger nach Berlin zum traditionellen Empfang im Bundeskanzleramt gereist. Auch aus Niederbayern waren Sternsinger gekommen.

      Sternsinger aus Fahr am Main treffen Kanzlerin Angela Merkel

        Vier Sternsinger aus Fahr am Main im Landkreis Kitzingen sind im Kanzleramt in Berlin gewesen und haben dort das Bistum Würzburg vertreten. Bundeskanzlerin Angela Merkel empfing Sternsinger aus allen deutschen Bistümern.

        Sternsinger retten gestürzte Frau
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Vier junge Sternsinger haben während ihrer Spendenaktion eine gestürzte Frau gerettet. Diese lag nach Angaben der Polizei hilflos in einer Wohnung in Schliersee, als die drei Buben und das Mädchen an ihrer Haustür klingelten.

        Landrat von Rhön-Grabfeld zieht am Kreuzberg um die Häuser
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Thomas Habermann, Landrat im Landkreis Rhön-Grabfeld, ist am Drei-Königs-Tag als Sternsinger um den Kreuzberg gezogen. Damit erhoffte er sich, die Jugend zu ermutigen, die Tradition des Sternsingens nicht aussterben zu lassen.

        Sternsinger aus dem Bistum Passau beim Bundespräsidenten
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Am Dreikönigstag haben Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und seine Frau Elke Büdenbender 40 Sternsinger aus dem Bistum Passau im Schloss Bellevue in Berlin begrüßt. Der Bundespräsident dankte den Kindern und Jugendlichen für ihr Engagement.

        Würzburger Bischof Franz Jung hat 8.000 Sternsinger ausgesendet
        • Artikel mit Audio-Inhalten
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Rund um den 6. Januar sind im Bistum Würzburg ungefähr 8.000 Sternsinger als Caspar, Melchior und Balthasar unterwegs. Bischof Franz Jung hat sie bei einem Abendgebet in der Würzburger Marienkapelle offiziell ausgesendet.

        Kaspar, Melchior, Balthasar: 150 Sternsinger ziehen durch Hof

          Auch in Hof sind die Sternsinger unterwegs. In prächtigen Königsgewändern marschieren sie durch die Fußgängerzone und schreiben den Segensspruch "C+M+B – Christus mansionem benedicat (Christus segne dieses Haus)" an die Hofer Rathaus-Tür.