BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Airglow: Die Jagd nach dem Alpenleuchten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Um den Himmel leuchten zu sehen, muss man nicht unbedingt Richtung Nordpol reisen. Ein ähnliches Phänomen gibt es in den Alpen zu entdecken. Bei Minustemperaturen auf 1600 Meter versuchen Astrofotografen das Lichtspektakel einzufangen.

Halbschatten-Mondfinsternis verschleiert den Mond
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Heute Abend ist in ganz Bayern eine Mondfinsternis zu sehen. Doch man muss genau hinschauen: Der Mond tritt nur in den Halbschatten der Erde und hüllt sich in einen zarten, grauen Schleier. Genaue Zeiten und unsere besten Tipps, um etwas zu sehen.

Lichterkette am Nachthimmel: Starlink-Satelliten sichtbar

    SpaceX hat weitere 60 Satelliten für ein Weltraum gestütztes Internet ins All geschossen. Astronomen kritisieren, dass die Satellitenkette Beobachtungen des Nachthimmels störten. SpaceX will jetzt mit einer dunklen Beschichtung nachbessern.

    Quadrantiden-Sternschnuppen zum Frühstück
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Am Morgen flitzen bis zu 120 Sternschnuppen pro Stunde über den Himmel, ohne dass der Mond stört! Und weil die Sonne so spät aufgeht, muss man auch nicht ganz so früh raus, um die Quadrantiden zu sehen. Aber: Warm einpacken!

    Weihnachts-Wünsche extra: Ursiden-Sternschnuppen schauen vorbei
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Ein kleiner, aber feiner Sternschnuppen-Regen schaut kurz vor Weihnachten an unserem Nachthimmel vorbei: Die Ursiden kommen, ein ganz zarter Meteorstrom. Vermutlich gleich mit zwei Höhepunkten in einer Nacht.

    Besonders große Sternschnuppen morgen Früh
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Heute Nacht kommen die Tauriden zu Besuch: Es regnet Sternschnuppen! Der Meteorstrom bringt zwar nur wenige Meteore, aber ganz besondere: Große Leuchtkugeln flitzen übers Firmament. Leider zu ungünstiger Uhrzeit.

    Riesige ballonartige Strukturen in der Milchstraße entdeckt

      Ein internationales Team von Astronomen hat eine der größten Strukturen entdeckt, die je im Zentrum der Milchstraße beobachtet wurden. Das Team glaubt, dass das riesige sanduhrförmige Gebilde das Ergebnis eines starken energetischen Ausbruchs ist.

      Sternenpark Rhön kämpft gegen Lichtverschmutzung

        Fünf Jahre nach der Anerkennung als Sternenpark will das Biosphärenreservat Rhön den Kampf gegen Lichtverschmutzung vorantreiben. Der Sternenpark Rhön engagiert sich seit Jahren für den Schutz der Nacht. Auch Privatleute können einiges dafür tun.

        Perseiden-Sternschnuppen nur für Frühaufsteher
        • Artikel mit Audio-Inhalten
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Bei Sternschnuppenfans ist die Nacht vom 12. auf den 13. August ein Serientermin im Kalender. Doch heuer musste man für die beste Sternschnuppen-Nacht des Jahres auch gleich noch den Wecker stellen: Vor vier Uhr morgens ist eher nichts zu erwarten.

        Milchstraße genau kartiert: Unsere Galaxie ist schief und krumm

          Polnischen Astronomen ist es gelungen, eine dreidimensionale Karte der Milchstraße anzulegen, indem sie erstmals tausende Sterne genau lokalisiert haben. Dabei zeigte sich, dass unsere Galaxie keineswegs eine flache Scheibe ist.