Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Neue Ermittlungen gegen mutmaßlichen Lübcke-Mörder
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Bundesanwaltschaft ermittelt gegen Stephan E., der verdächtigt wird, den Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke ermordet zu haben, in einem weiteren Fall: E. soll demnach versucht haben, einen irakischen Asylbewerber zu töten.

Mordfall Lübcke: Sonderkommission geht noch 400 Hinweisen nach
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Knapp drei Monate nach dem Mord am CDU-Politiker Walter Lübcke gehen die Ermittler noch immer fast 400 Hinweisen nach. Zum Kernteam der Sonderkommission gehören derzeit 80 Beamte.

Mordfall Lübcke: Einzelheiten der zurückgezogenen Aussage

    Der des Mordes am Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke beschuldigte Stephan E. hat die Tat gestanden - und kurz darauf widerrufen: Nun werden Einzelheiten seiner ursprünglichen Aussage bekannt.

    #fragBR24💡 Könnte die Neonazi-Gruppe Combat 18 verboten werden?
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Stephan E., der mutmaßliche Mörder des Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke, hatte möglicherweise Kontakt zur rassistischen und neonazistischen Gruppierung Combat 18. Könnte C 18 auch als verfassungsfeindliche Vereinigung verboten werden?

    Politik diskutiert Verbot rechtsextremer "Combat 18"-Gruppierung
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Möglicherweise hatte Stephan E., der mutmaßliche Mörder von Walter Lübcke, Kontakt zur rassistischen und neonazistischen Gruppierung Combat 18. Seither diskutiert die Politik, ob Combat 18 als verfassungsfeindliche Vereinigung verboten werden könnte.

    Mordfall Lübcke: Tatverdächtiger widerruft Geständnis
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Im Mordfall Lübcke hat der dringend tatverdächtige Stephan E. sein Geständnis nach SWR-Informationen widerrufen - vermutlich aus taktischen Gründen. Auswirkungen auf die weiteren Ermittlungen werden nicht erwartet.

    Tatverdächtiger im Fall Lübcke widerruft Geständnis
    • Eilmeldung

    Der Tatverdächtige im Mordfall Lübcke hat vor dem Ermittlungsrichter des Bundesgerichtshofs sein Geständnis widerrufen. Das erfuhr der SWR aus Ermittlerkreisen. Ansonsten schwieg Stephan E., wie es heißt.

    Zwei weitere Festnahmen im Mordfall Lübcke
    • Eilmeldung

    Nach dem Mord an dem Kasseler Regierungspräsidenten Lübcke hat der Generalbundesanwalt zwei weitere Personen festnehmen lassen. Sie sollen dem geständigen Stephan E. Waffen verkauft beziehungsweise vermittelt haben.

    Waffenfunde: Weitere Festnahmen im Mordfall Lübcke
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Nach dem Mord an dem Kasseler Regierungspräsidenten Lübcke sind nach Angaben des Generalbundesanwalts beim Bundesgerichtshof zwei weitere Männer festgenommen worden. Sie sollen dem geständigen Täter Stephan E. Waffen verkauft bzw. vermittelt haben.

    Innenminister Herrmann: "Neue Dimension des Rechtsterrorismus"
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) hat im Hinblick auf den Mord an dem CDU-Politiker Walter Lübcke von einer „neuen Dimension des Rechtsterrorismus“ gesprochen. An der Alleintäterschaft gebe es trotz Geständnis "gewisse Zweifel".