BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Grüne kämpfen weiter für Reaktivierung der Steigerwaldbahn

  • Artikel mit Video-Inhalten

Die Grünen kämpfen weiter für eine Reaktivierung der stillgelegten Steigerwaldbahn. Der Fraktionsvorsitzende im Landtag, Ludwig Hartmann, kritisiert eine Analyse der Bayerischen Eisenbahngesellschaft, die dafür zu wenig Potential gesehen hatte.

Fährt die Steigerwaldbahn bald? Reaktionen von Kritik bis Freude

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Nachdem ein Eisenbahnunternehmen aus Thüringen die Betriebsgenehmigung der Steigerwaldbahn beantragt hat, gibt es gemischte Reaktionen: Während mehrere Bürgerinitiativen Kritik äußern, freut sich der Fahrgastverband Pro Bahn über das Vorhaben.

Steigerwaldbahn: Unternehmen beantragt Betriebsgenehmigung

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Ein Thüringer Eisenbahnunternehmen hat beim Bayerischen Verkehrsministerium einen Antrag auf Betriebsgenehmigung der Steigerwaldbahn gestellt. Wird der Antrag genehmigt, ist eine Aufnahme des Bahnverkehrs bis 2023 denkbar.

Trasse der Steigerwaldbahn: Nutzung für autonomes Fahren?

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Im Moment ist die Trasse Steigerwaldbahn zwischen Schweinfurt und Kitzingen stillgelegt. Sollte das so bleiben, könnte man die Strecke für autonomes Fahren und als Radweg nutzen. Der Eigentümer will sie als Ganzes vermarkten, nicht in Einzelteilen.

Steigerwaldbahn-Gegner fordern Ende der Diskussion

    Ein Gutachten sieht nicht genügend Nachfragepotenzial für eine Reaktivierung der stillgelegten Bahntrasse zwischen Schweinfurt und Kitzingen. Gegner der Steigerwaldbahn fordern daher ein Ende der Diskussion um deren Reaktivierung.

    Umstrittene Steigerwaldbahn-Trasse beschädigt

      Die Trasse der Steigerwaldbahn ist im Bereich von Gerolzhofen durch unsachgemäße Baggerarbeiten beschädigt worden. Das beklagt der Verkehrsclub Deutschland und fordert mehr Transparenz bei der Potenzialanalyse zur Reaktivierung der Strecke.

      Steigerwaldbahn: Widersprüchliche Gutachten und Pläne

        Durch eine Potenzialanalyse war eine Reaktivierung der Steigerwaldbahn von Schweinfurt nach Kitzingen zuletzt unwahrscheinlicher geworden. Nun hoffen die Befürworter, dass die Strecke nicht voreilig verkauft wird. Die CSU hat andere Pläne.

        Reaktivierung der "Steigerwaldbahn" eher unwahrscheinlich

        • Artikel mit Video-Inhalten

        Die "Steigerwaldbahn" wird wohl nicht reaktiviert. Eine Potenzialanalyse der Bayerischen Eisenbahngesellschaft (BEG) hat ergeben, dass zu wenige Fahrgäste die Bahnlinie zwischen Schweinfurt und Kitzingen nutzen würden.

        Kritik an Umfrage zur Reaktivierung der Steigerwaldbahn

          Steigerwaldbahn reaktivieren – ja oder nein? Es ist eine scheinbar nicht endende Debatte. Laut einer Umfrage vom Verkehrsclub Deutschland (VCD) ist die Mehrheit der Anwohner für eine Reaktivierung. Doch an der Auswertung der Umfrage gibt es Kritik.

          Anrainer sprechen sich für Steigerwaldbahn aus

            Auf einer virtuellen Pressekonferenz hat der Verkehrsclub Deutschland (VCD) sein Werben um die Wiederinbetriebnahme der Steigerwaldbahn sozialwissenschaftlich untermauert. Die Mehrheit befürworte klimafreundlichen Bahnverkehr am Steigerwald.