BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Ausstellung zeigt Vorgehen der Stasi in Hof
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die Aktivitäten der Stasi in Hof stehen im Mittelpunkt einer Ausstellung, die das Museum Bayerisches Vogtland zeigt. Das Interesse könnte groß werden: Mehr als 1.000 Anträge auf Akteneinsicht alleine aus der Stadt meldete die Stasi-Unterlagenbehörde.

Opfer des SED-Regimes: Neue Regelungen, bessere Aufarbeitung?
  • Artikel mit Video-Inhalten

Opfer der Stasi und staatlicher Willkür haben es auch 30 Jahre nach dem Mauerfall schwer, Entschädigungsansprüche für staatliche Repressalien in der DDR durchzusetzen. Bisherige neue Regelungen helfen teils nur bedingt. Zwei Betroffene berichten.

Trauer um Manfred Stolpe: Der "Häuptling", der vereinen wollte
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Manfred Stolpe war als erster Ministerpräsident Brandenburgs der klassische Landesvater. In einer Zeit des Umbruchs wollte er einen statt zu spalten - das machte ihn populär. Nun ist er im Alter von 83 Jahren gestorben.

"Berliner Zeitung" unter Leitung eines Ex-Spitzels der Stasi
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Der ehemalige Stasi-Spitzel Holger Friedrich hat die "Berliner Zeitung" übernommen. Jetzt tauchen im Blatt immer mehr Berichte "in eigener Sache" auf - den Dank an einen alten DDR-Granden inklusive. Wohin driftet die "Berliner Zeitung"?

Früher bespitzelt, heute leitet sie die Stasi-Unterlagenbehörde
  • Artikel mit Video-Inhalten

8,6 Kilometer Akten, 2,8 Millionen Karteikarten mit Detailinformationen über Bürgerinnen und Bürger der DDR lagern in der Stasi-Unterlagenbehörde in Leipzig. Geleitet wird sie von Regina Schild. Als Katholikin stand sie in der DDR unter Beobachtung.

Da fehlt doch was! Wenn Stasi-Akten lückenhaft sind
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Seit der Wende haben bundesweit mehr als zwei Millionen Menschen ihre Stasi-Akten eingesehen. Bernd Horn und Werner Gumpel waren als junge Männer Regimekritiker und flohen. Als sie ihre Akten sehen wollen, erleben sie eine Enttäuschung.

Countdown Mauerfall: Es geht um Kopf und Kragen|8.11.1989
  • Artikel mit Bildergalerie
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die SED versucht zu retten, was zu retten ist - und die Stasi, zu vernichten, was immer sie an Belastendem noch vernichten kann. Der populärste TV-Star der DDR feiert Geburtstag und Matthias Sammer schießt sein letztes Traumtor vor dem Mauerfall.

Countdown Mauerfall: "Wir sind das Volk!"- Wer bitte?|24.10.1989
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Eine Parole ist es, die auf den Demonstrationen jetzt alle anderen übertönt. Die Stasi selbst hat sie dokumentiert - ebenso eine Demonstrantin aus Plauen. Wer hat die berühmten vier Worte zuerst gerufen? Was hat er gemeint? Und was meinen wir heute?

Stasi-Spione aus Hof
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Der führende Geheimdienst-Experte Helmut Müller-Enbergs beleuchtet die Rolle Bayerns für das DDR-Regime. Am Freitag war er im Hofer Stadt-Museum zu Gast.

Was blieb von den Zeitungen der DDR?
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Tageszeitungen und Zeitschriften in der DDR unterstanden der Abteilung Agitation und Propaganda der Stasi. Inhalte wurden überwacht, oppositionelle Stimmen kamen faktisch nicht zu Wort. Wie wirkte sich der Mauerfall auf die Ost-Zeitungen aus?