BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Der Weg zu mehr Klimaschutz in Bayern führt über die Moore

  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Das Bayerische Donaumoos soll renaturiert werden, um den Klimaschutz und die Artenvielfalt zu fördern und Hochwassergefahren zu reduzieren. Denn Moore speichern ausnehmend viel Kohlendioxid, sind Hotspot der Biodiversität und nehmen Starkregen auf.

Tischtennisball-große Hagelkörner: Unwetter in Oberbayern

  • Artikel mit Video-Inhalten

Auf Teile Oberbayerns ist am frühen Freitagabend ein heftiges Unwetter mit Starkregen und Hagel niedergegangen. Teilweise wurden Blumenfelder zerstört und Straßen überflutet. Eine Bilanz des Schadens ist noch nicht möglich.

Klimawandel in Europa: 2020 - Jahr der traurigen Rekorde

  • Artikel mit Video-Inhalten

Auch der Klimawandeldienst Copernicus der Europäischen Union bestätigt, was wir eigentlich schon längst wissen: Die Erderwärmung schreitet unerbittlich voran. Am deutlichsten zeigt sich das in den Regionen nördlich des Polarkreises.

Australien: Nach Überschwemmungen droht Spinnenplage

  • Artikel mit Video-Inhalten

Nach tagelangem Starkregen sind Teile Australiens überflutet. Nun droht eine Giftspinnenplage in der Millionenmetropole Sidney. Die Tiere wurden aus ihren angestammten Räumen vertrieben und suchen nun Zuflucht in trockenen Gebieten.

Weltwassertag: Sind Bayerns Grundwasservorräte sicher?

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Mit Dürreperioden und Starkregen zeigt sich der Klimawandel mittlerweile überall in Bayern. Der Grundwasserstand ist vielerorts zu niedrig. Wie können wir damit umgehen?

In Bayern bleibt es vorerst bei einem "kleinen Hochwasser"

  • Artikel mit Video-Inhalten

Die starken Regenfälle und Schneeschmelze haben eine Reihe von Flüssen in Bayern über die Ufer treten lassen. Die Lage ist aber nirgends bedrohlich. Der Hochwassernachrichtendienst des Landesamts für Umwelt spricht von einem "kleinen Hochwasser".

Rückblick: Das Jahr 2020 in Oberbayern

  • Artikel mit Bildergalerie

Ein neuartiges Virus taucht deutschlandweit zuerst in Oberbayern auf. Alle großen Feste fallen aus. Firmenchefs haben Ärger, Starkregen setzt Südbayern unter Wasser und Außerirdische besuchen den Ammersee. Die Themen des Jahres in Oberbayern.

Klimawandel: Italien wird zum Überschwemmungsland

    Der Klimawandel lässt Extremwetter-Phänomene weltweit zunehmen. In Europa trifft es Italien besonders hart: Starkregen führt immer öfter zu Überflutungen - das Land muss sich wappnen.

    Erntedank im Schatten des Klimawandels

      Extreme Wetterveränderungen, Dürren und Starkregen. Die Erderhitzung ist im vollen Gange und macht der Landwirtschaft immer mehr zu schaffen. Das christliche Erntedankfest hat dadurch in den letzten Jahren eine neue Bedeutung bekommen.

      Unwetter - Mehrere Menschen an der Côte d'Azur vermisst

      • Artikel mit Video-Inhalten

      Starkregen hat in Südfrankreich zu schweren Überschwemmungen geführt. Zahlreiche Dörfer nahe Nizza sind von der Außenwelt abgeschnitten. Rettungskräfte suchen nach Vermissten.