BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Schwabens Politiker lassen sich von Drohungen nicht unterkriegen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

40 Prozent aller Rathäuser bundesweit haben laut einer Umfrage des Magazins KOMMUNAL mit Stalking und Beschimpfungen zu tun. Auch Politiker in Schwaben sind immer wieder davon betroffen – doch sie wollen sich nicht verunsichern lassen.

Rohrbomben-Bau und Nacktbilder: Urteil erwartet
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Er soll geplant haben, seine Ex-Freundin mit einer Rohrbombe zu töten und vorab Nacktfotos von ihr verbreitet haben. Wegen einer ganzen Liste an Anschuldigungen steht ein 44-Jähriger seit Montag vor dem Landgericht Aschaffenburg.

Stalker für Buttersäureanschläge in Nittenau verantwortlich
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Polizei hat einen Mann festgenommen, der für mehrere Buttersäureanschläge auf ein Wohnhaus in Nittenau im Kreis Schwandorf verantwortlich sein soll. Es handelt sich um einen 42-Jährigen, der seit Jahren einer Frau nachstellt, so die Polizei.

Verliebte Österreicherin nach Kussüberfall verhaftet

    Schwer verliebt hat sich eine Österreicherin in einen Münchner, der ihre Gefühle aber nicht erwiderte. Trotz Kontaktverbote stellte sie ihm nach, drang am Wochenende in seine Wohnung ein und küsste ihn. Sie wurde von der Polizei festgenommen.

    Rundschau-Nacht: Ehemalige Minister Kataloniens in U-Haft
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Jerome Powell ist neuer US-Notenbankchef + Gavin Williamson ist neuer britischer Verteidigungsminister + Union, FDP und Grüne verhandeln über Landwirtschaft und Verkehr + Urteil im Münchner Stalking-Prozess + Gurlitts Sammlung in Bonn und Bern

    B5 Bayern: Lebenslang für Stalking-Mörder
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Münchner Gericht sieht bei Angeklagtem besondere Schwere der Schuld +++ Schüsse in Altfraunhofen fielen offenbar mit Einverständnis der Opfer +++ Staatsregierung freut sich über Tiefststand bei Arbeitslosigkeit +++ Moderation: Stefan Bossle

    Schlagzeilen BR24/16

      Lebenslang für Münchner Stalker +++ Huber fordert Seehofer indirekt zum Rücktritt auf +++ Madrid fordert Festnahme Puigdemonts +++ Massenrausch: Psychotherapeut gesteht Fehler +++ Ein Toter nach Schießerei in Bremen

      München: Lebenslange Haft für Stalker
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Im sogenannten Stalking-Prozess vor dem Münchner Landgericht ist der Angeklagte zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe wegen Mordes verurteilt worden. Der 46-Jährige hatte seine Ex-Freundin mit mehreren Messerstichen getötet.

      Mittwoch, 13. September: Das bringt der Tag

        Juncker spricht zur Lage der EU +++ Deutscher Apothekertag beginnt in Düsseldorf +++ Prozessauftakt nach Münchner Stalking-Mord +++ Klausurauftakt der Grünen und Freien Wähler +++ Postbank-Filialen heute geschlossen