BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

"Keine Anhaltspunkte": Stadt Bamberg wehrt sich nach Boni-Affäre
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Bamberger Boni-Affäre ist um ein Kapitel reicher. Nun hat sich die Stadtverwaltung zu Wort gemeldet und spricht von "keinen Anhaltspunkten" bezüglich der Zahlungen. Unterdessen betonte das Gremium seine Stellung in Bezug zu OB Starke.

Stadt Ingolstadt sagt Kaninchenjagd nach Protesten ab

    Nach heftiger Kritik von Bürgern und Tierschützern hat die Ingolstädter Stadtverwaltung eine geplante Kaninchenjagd im dortigen Klenzepark abgesagt. Vorgesehen war, die Tiere mit Frettchen zu jagen, weil sie Anpflanzungen zerstören.

    So steht es ums Homeoffice in Bayerns Ämtern

      Beim Arbeiten im Homeoffice gehen viele Kommunen und Landratsämter mit gutem Beispiel voran. Andere überlegen noch, was sie ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern anbieten können. Beispiele aus Oberbayern, Niederbayern und Schwaben.

      Augsburg räumt Probleme bei Corona-Management ein

        Zu wenige Headsets und fehlende Software-Lizenzen: Aus dem Stadtrat gibt es viel Kritik am Augsburger Corona-Management. Die Stadtverwaltung gibt zu, dass es in bestimmten Punkten bisher nicht ganz rund gelaufen ist.

        Strengere Corona-Regeln für Hotspot Passau?

          Die Stadt Passau hat bayernweit die meisten Corona-Neuinfizierten gemessen an den Einwohnern. Der Inzidenzwert liegt bei knapp 440. Am Mittag sollen neue Maßnahmen bekannt gegeben werden. Großen Spielraum hat die Stadtverwaltung dabei jedoch nicht.

          Warnstreiks in Mittelfranken: 37 Betriebe betroffen

            Leere Stadtverwaltungen, verwaiste Jobcenter und weniger Parktickets: Fast überall werden die Folgen des Warnstreiks im öffentlichen Dienstes am Montag spürbar sein. Die Gewerkschaft Verdi hat zahlreiche Betriebe in Mittelfranken dazu aufgerufen.

            Ebner-Steiner (AfD) legt Stadtratsmandat in Deggendorf nieder

              Katrin Ebner-Steiner, Deggendorfer Landtagsabgeordnete der AfD, gibt ihr Stadtratsmandat ab. Laut Stadtverwaltung fehlte sie in mehreren Sitzungen. In der kommenden Stadtratssitzung soll ihr Antrag nun behandelt werden.

              Ansbacher Stadtrat gibt den Weg für Landesausstellung 2022 frei

                Der Ansbacher Stadtrat hat in seiner letzten Sitzung die Weichen für die Landesausstellung im Jahr 2022 gestellt. Einstimmig wurde der Kostenplan der Stadtverwaltung für die Veranstaltungsreihe des Hauses der Bayerischen Geschichte genehmigt.