BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Neues Hallenbad für Nördlingen – Sanierung in Leipheim

    Nördlingen bekommt ein neues Hallenbad. Das hat der Stadtrat am Abend beschlossen. 18 Millionen Euro sollen investiert werden. Und in Leipheim laufen die Planungen für die Sanierung des Gartenhallenbads.

    München: Hearing zur Sicherheit von religiösen Einrichtungen
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Das OEZ-Attentat in München, der Anschlag von Halle, die Morde von Hanau - solche vorurteilsmotivierten Gewalttaten haben ganze Religionsgemeinschaften verunsichert. Die Stadt München hat deshalb ein Hearing organisiert.

    Kein Biergarten als Ersatz für das Grenzlandfest in Zwiesel?

      Der Streit um den Volksfest-Ersatz-Biergarten in Zwiesel geht weiter: Das Landratsamt Regen lehnt den vom Bürgermeister geplanten Ersatz für das gestrichene Grenzlandfest weiter ab. Es gebe infektionshygienische Bedenken.

      Regensburg will alle Straßennamen auf NS-Verbindung untersuchen

        Welche Straßennamen in Regensburg sind historisch so vorbelastet, dass sie geändert, oder zumindest erläutert werden müssen? Jetzt sollen alle Straßennamen im Stadtgebiet auf Verbindungen zur NS-Zeit überprüft werden.

        Radverkehr fördern: Initiative "Radentscheid Bayreuth" wächst

          Um den Fahrradverkehr in Bayreuth zu fördern, sammelt eine Initiative Unterschriften. Das Mindestziel ist bereits erreicht. Wenn der Stadtrat nicht auf die Forderungen der Initiative eingeht, kommt es zum Bürgerentscheid.

          Kindergarten-Besuch bleibt für kleinste Münchner kostenfrei

            Münchner Familien mit Kindern, die besonders früh in städtische und städtisch geförderte Kindergärten gehen, müssen nichts bezahlen. Die Stadt wird weiterhin die Kosten für Kinder "im Übergangsalter" zwischen Krippe und Kindergarten übernehmen.

            Tourismus in Zwiesel: Alleine oder gemeinsam stark

              Der Zwieseler Bürgermeister Franz Xaver Steininger (parteilos) findet, seine Stadt könne sich alleine am Besten vermarkten. Der Stadtrat hat erneut dagegen gestimmt, aus dem Zusammenschluss "Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald" auszusteigen.

              Bayreuth blüht: Nur ein Viertel der Grünflächen wird gemäht

                Bayreuth blüht auf. Im Stadtgebiet gibt es jetzt deutlich mehr Wildblumen und Blühwiesen. Grund ist ein neues Mähkonzept, das der Stadtrat beschlossen hat. Demnach wird nur noch ein Viertel der städtischen Grünflächen gemäht.

                Stadt Kitzingen schließt endgültig ihr Museum

                  Das Museum der Stadt Kitzingen bleibt endgültig geschlossen. So hat es der Stadtrat in seiner jüngsten Sitzung mit großer Mehrheit beschlossen. Das städtische Museum war bereits seit September 2018 nicht mehr geöffnet.

                  "Sommer in Rosenheim": Stadt genehmigt Herbstfest-Ersatz
                  • Artikel mit Audio-Inhalten

                  "Kultur ist gesellschaftsrelevant", sagt der Rosenheimer Oberbürgermeister Andreas März. Im Stadtrat wurde das größte Kulturförderungs- und Stadtbelebungsprogramm beschlossen, das es in Rosenheim jemals gegeben hat.