BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Seilbahn in Regensburg? Projektvorschlag abgelehnt

    Die Idee einer Seilbahn für Regensburg ist erstmal gestoppt. Der Planungsausschuss des Stadtrats hat sich dagegen ausgesprochen, die Pläne weiterzuverfolgen. Die Befürworter sind enttäuscht. Ganz abgehakt ist das Thema aber offenbar noch nicht.

    München: Vor EM-Spiel gegen Ungarn mit Regenbogen Zeichen setzen

      Die Deutsche Nationalelf trifft kommenden Mittwoch auf Ungarn. Der Münchner Stadtrat bittet Oberbürgermeister Reiter deshalb, bereits heute eine Beflaggung des Rathauses mit Regenbogenfahnen anzuordnen. Auch die Arena soll bunt leuchten.

      Fast wie beim BER: Museumsbau in Ingolstadt läuft aus dem Ruder

        Das Kosten-Desaster um einen Museumsbau in Ingolstadt wird immer größer. Nach neuesten Berechnungen verteuert sich der Bau für das "Museum für Konkrete Kunst und Design" weiter. Derzeit wird mit knapp 47 Millionen Euro gerechnet. Was läuft schief?

        Bamberger Boni-Affäre: Mitarbeitern droht Rückzahlung

        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Die Boni-Affäre beschäftigt den Bamberger Stadtrat. Mitglieder beraten über die Folgen eines Schreibens der Regierung. Diese hatte zahlreiche Regelverstöße im Rathaus festgestellt. Mitarbeitern droht eine Rückzahlung jahrelanger Bonuszahlungen.

        Stadtrat knickt ein: Xavier Naidoo darf in Rostock auftreten

          Der umstrittene Sänger Xavier Naidoo soll in Rostock auftreten. Noch im Mai hatten sich Kommunalpolitiker dagegen ausgesprochen. Doch der Oberbürgermeister legte Widerspruch ein. Jetzt haben die Stadträte nachgegeben. Kritik kommt auch aus Bayern.

          Regierung hält Fahrverbot am Würzburger Mainkai für rechtswidrig

            Nach einer rechtlichen Prüfung kommt die Regierung von Unterfranken zu dem Schluss, dass das Sonntagsfahrverbot am Oberen Mainkai in Würzburg rechtswidrig ist. Im Stadtrat wird erneut über das Thema diskutiert.

            Aschaffenburger Stadion darf für Wahlkampfzwecke genutzt werden

            • Artikel mit Video-Inhalten

            Das Aschaffenburger Stadion am Schönbusch darf während der Corona-Pandemie für Wahlveranstaltungen genutzt werden. Das hat der Stadtrat jetzt genehmigt. Voraussetzung: Der Spielbetrieb von Viktoria Aschaffenburg darf nicht beeinträchtigt werden.

            Frust wegen Hochschulcampus: Sportvereine erwägen Bürgerbegehren

              Auf dem Gelände des Parkstadions in Kaufbeuren könnte ein Hochschulcampus gebaut werden. Nach einem Runden Tisch mit Stadträten ist der Frust bei den betroffenen Sportvereinen groß. Sie erwägen ein Bürgerbegehren gegen den Verkauf des Stadions.

              Streit am Loewe-Stammsitz Kronach: "Letzte Chance" für die Stadt

              • Artikel mit Audio-Inhalten

              Der Kronacher Fernsehhersteller Loewe blickt wieder optimistisch in die Zukunft. Das Unternehmen will ein im Zuge zweier Insolvenzen von der Stadt gekauftes Grundstück zurück haben. Andernfalls droht das Unternehmen mit einem Abzug aus der Stadt.

              Corona-Ausschüsse in Kommunen verfassungswidrig

                Bayerische Gemeinde- und Stadträte dürfen die Ferienausschüsse auch in der Pandemie-Zeit nicht über die Ferienzeit hinaus ausdehnen. Mit dieser Entscheidung hat der Bayerische Verfassungsgerichtshof einer Popularklage der Linken stattgegeben.