Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Vermögenssteuer: CSU und Freie Wähler kritisieren SPD-Vorschlag
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die SPD will Vermögende stärker besteuern. Doch diese Pläne stoßen bei der bayerischen Staatsregierung auf geballte Kritik. Die kommt sowohl von Finanzminister Albert Füracker (CSU) als auch von Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger (Freie Wähler).

Ab 1. September: Niederlassungsprämie für Hebammen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Ab 1. September können Hebammen in Bayern einen Antrag auf eine Niederlassungsprämie stellen. Die Staatsregierung will damit erreichen, dass mehr freiberufliche Hebammen zur Vor- und Nachsorge zur Verfügung stehen.

Antisemitismus-Debatte: Staudinger fordert Vorurteile abzubauen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Leiterin des Jüdischen Museums in Augsburg, Barbara Staudinger, fordert im Kampf gegen Antisemitismus, eigene Vorurteile zu überprüfen. In die Übernahme einer Antisemitismus-Definition durch die Staatsregierung setzt sie keine große Hoffnung.

Erzieher-Mangel: In Bayern fehlen etwa 30.000 Kita-Fachkräfte
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Bis 2023 fehlen in Bayern laut Staatsregierung etwa 30.000 Fachkräfte in Krippen, Kindergärten und Horten. Das gehe zulasten der Kinder, klagen Erzieher. Mit einer Fachkräfteoffensive soll der Bedarf gedeckt werden. Ob das reicht, ist fraglich.

#BR24Zeitreise: Beschluss zum Bau des Münchner Großflughafens
  • Artikel mit Video-Inhalten

Vor 50 Jahren verkündet die Bayerische Staatsregierung ihre Entscheidung, den Münchner Flughafen von Riem ins Erdinger Moos zu verlegen. Die Proteste der Bevölkerung können den Bau nicht verhindern und der Flughafen München wird 1992 eröffnet.

Inklusive Wohnformen: Versprochenes Geld bleibt aus
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

In Schönbrunn gibt es eine Einrichtung für Menschen mit Behinderung, die sich in ein inklusives Wohngebiet verwandeln will. Allerdings fehlen Investitionen, denn das millionenschwere Investitionsprogramm der Staatsregierung bleibt größtenteils aus.

Staatsregierung weist Vorwürfe wegen Grundstückskauf zurück
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die Staatsregierung wehrt sich gegen Vorwürfe von Rechtsexperten, beim Kauf eines angeblich überteuerten Grundstücks in Nürnberg gegen die Haushaltsordnung und die Verfassung verstoßen zu haben. Die Anschuldigungen seien "unrichtig und absurd".

Rundschau Nacht - live im Netz
  • Artikel mit Video-Inhalten

Was hat den Tag bewegt? Die Rundschau Nacht bringt Sie von Montag bis Freitag auf den neuesten Stand. Um 23.30 Uhr. Nur bei BR24. Ein Thema heute: Tagung unter freiem Himmel. Staatsregierung kündigt Investionen in Umwelt an.

Erweiterung der Würzburger Uniklinik nimmt wichtige Hürde
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Wichtiger Schritt für die Erweiterung der Uniklinik Würzburg: Der Bayerische Ministerrat stimmte nun dem Ankauf des zehn Hektar großen Geländes vom Juliusspital zu. Drei Jahre lang hatten das Juliusspital und der Freistaat um den Kaufpreis gerungen.

Bayerische Asyl-Behörde: Staatsregierung zufrieden
  • Artikel mit Video-Inhalten

Über 1.700 Abschiebungen und gut 5.600 freiwillige Ausreisen - diese Halbjahres-Bilanz hat das Landesamt für Asyl und Rückführungen heute präsentiert. Der Bayerische Flüchtlingsrat sieht die Behörde kritisch und spricht von "Entrechtung".