Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Sushimesser-Prozess: Sieben Jahre Haft gefordert

    Weil er mit einem Sushimesser seinem Pächter die Kehle durchgeschnitten und ihn so beinahe getötet haben soll, soll der Betreiber eines vietnamesischen Lokals in Regensburg sieben Jahre in Haft. Das forderte die Staatsanwaltschaft in ihrem Plädoyer.

    Nach Messerangriff auf Vater muss Tatverdächtiger in Psychiatrie
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Ein junger Mann, der Mitte August in Augsburg auf seinen Vater eingestochen haben soll, ist jetzt in der Psychiatrie des Bezirkskrankenhauses Augsburg untergebracht. Laut Staatsanwaltschaft ist der Mann vermindert schuldfähig und gefährlich.

    Lauge bei Franken Bräu: Untersuchungsergebnisse nächste Woche

      Nach der erneuten Rückrufaktion bei Franken Bräu aus Mitwitz im Landkreis Kronach ist immer noch unklar, ob die in einer Flasche entdeckte Lauge tatsächlich aus der Brauerei stammt. Erst nächste Woche soll Gewissheit bestehen.

      Amtsanmaßung im Fasching: "Falscher Eberhofer" vor Gericht
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Weil er mit echter Polizeijacke als Filmpolizist Franz Eberhofer zum Fasching ging, muss sich ein Oberpfälzer vor Gericht verantworten. Der Vorwurf der Staatsanwaltschaft lautet auf Amtsanmaßung. Die Polizeijacke stammt von einem Flohmarkt.

      Keine weiteren Ermittlungen gegen SEK-Beamte
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Im sogenannten Würzburger Kinderporno-Fall stehen die Ermittlungen gegen den Partner des Hauptverdächtigen sowie gegen die SEK-Beamten, die an der Festnahme beteiligt waren, vor ihrer Einstellung. Das berichtet die "Mainpost".

      Plädoyers im Fall Sophia Lösche: Mord oder Totschlag?
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Im Prozess um die getötete Sophia Lösche wurden heute am Landgericht Bayreuth die Plädoyers gehalten. Die Staatsanwaltschaft sowie die Familie von Sophia fordern eine lebenslängliche Haftstrafe wegen Mordes. Die Verteidigung plädiert auf Totschlag.

      Mord-Prozess Sophia: Verteidigung plädiert auf Totschlag
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Im Prozess um die getötete Sophia aus Amberg plädiert die Verteidigung auf Totschlag. Die Staatsanwaltschaft und die Familie des Opfers fordern dagegen lebenslange Haft für den angeklagten Lkw-Fahrer aus Marokko wegen Mordes.

      Sophia-Prozess: Staatsanwaltschaft fordert lebenslange Haft
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Im Prozess um die getötete Sophia Lösche plädiert die Staatsanwaltschaft auf lebenslange Haft wegen Mordes. Der 42 Jahre alte Lkw-Fahrer soll die Studentin erschlagen haben, um eine zuvor begangene Körperverletzung zu vertuschen.

      Plädoyers im Mordprozess Sophia Lösche
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Im Prozess um den Fall der getöteten Tramperin Sophia aus Amberg haben vor dem Landgericht Bayreuth die Plädoyers begonnen. Neben Staatsanwaltschaft und Verteidigung sollen sich auch der Anwalt der Eltern und Sophias Bruder zu Wort melden.

      Armbrust-Fall von Passau: Ermittler gehen von Selbstmord aus
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Der "Armbrust-Fall" mit insgesamt fünf Toten gab viele Rätsel auf. Drei Leichen waren in Passau, zwei weitere in Niedersachsen gefunden worden. Die dortige Staatsanwaltschaft bestätigt nun: Die zwei toten Frauen haben ebenfalls Selbstmord begangen.