Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Barrierefreiheit: Wie rollstuhlgerecht sind Bayerns Altstädte?
  • Artikel mit Video-Inhalten

Für viele touristische Orte ist Barrierefreiheit immer noch ein Fremdwort. Auch im schwäbischen Nördlingen stoßen gehbehinderte Menschen oftmals auf Hürden im Alltag. Besonders Rollstuhlfahrer. Einer hat für uns einen Selbstversuch gemacht.

Millionen Euro für Städtebau in Mittel- und Oberfranken
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Aus dem Städtebauprogramm "Stadtumbau" bekommt Oberfranken dieses Jahr rund 18 Millionen Euro Fördergelder, nach Mittelfranken fließen etwa 7,8 Millionen Euro. Mit dem Geld sollen Ortskerne aufgewertet und brachliegende Gebäude neu genutzt werden.

84 Millionen Euro Städtebauförderung für Oberfranken

    Der Freistaat Bayern unterstützt in diesem Jahr über 100 oberfränkische Städte und Gemeinden mit mehr als 84 Millionen Euro. Die Mittel stammen aus dem Bayerischen Städtebauförderungsprogramm.

    Aschaffenburg: "Pop-Up Parks" als Mini-Grünflächen auf Zeit
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Im Aschaffenburger Stadtteil Damm laden ab sofort sogenannte Pop-Up Parks zum Verweilen ein. Heute werden die kleinen Grünflächen auf Zeit offiziell vorgestellt. Noch ist der erste Pop-Up Park ein Versuch, soll aber Lust auf mehr Grün machen.

    Tag der Städtebauförderung – In Donauwörth hat sich viel getan
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Zum Tag der Städtebauförderung zeigten viele Kommunen, was die Fördermittel bei ihnen bewirkt haben. Die zentrale Veranstaltung ist dieses Jahr in Donauwörth – denn dort steckt die Stadt mitten in einem Großprojekt.

    Tag der Städtebauförderung - Politprominenz in Donauwörth
    • Artikel mit Bildergalerie
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Ganz nah dran waren die Schwaben an Horst Seehofer. Der CSU-Politiker kam mit Bayerns Bauminister Hans Reichhart (CSU) nach Donauwörth, um den bundesweiten Tag der Städtebauförderung zu eröffnen. Die Stadt steckt mitten einem neuen Großprojekt.

    Städtebauförderung – aus Kasernen werden Wohngebiete

      Die "Neue Mitte Parkstadt" soll in Donauwörth ein attraktives Quartier werden – auch dank der Städtebauförderung. Mit Mitteln von Land und Bund konnten auch die Kasernen in Augsburg und Neu-Ulm zu beliebten Wohngebieten gewandelt werden.

      Das neue höchste Holzhaus Deutschlands
      • Artikel mit Bildergalerie
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Das höchste Wohnhaus aus Holz steht nicht mehr im oberbayerischen Bad Aibling, sondern auf der Bundesgartenschau Heilbronn. Bis 6. Oktober 2019 kann man das zehn Stockwerke hohe Gebäude besichtigen.

      Wohnen in München: Welche Ideen hat das Bündnis "Pro SEM"?

        Im Münchner Nordosten, zwischen Daglfing und Unterföhring, soll ein neues Stadtviertel für bis zu 30.000 Menschen entstehen – womöglich mithilfe einer "Städtebaulichen Entwicklungsmaßnahme" (SEM). Anhänger der SEM trugen heute ihre Argumente vor.

        Bündnis für Neubau in Münchens Nordosten will SEM

          Bezahlbare Wohnungen für 30.000 Menschen im Münchner Nordosten - das ist das Anliegen des Bündnisses Pro SEM. Heute möchte das Bündnis 10 konkrete Vorschläge machen, wie dieser Plan umgesetzt werden kann.