BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Sechs Millionen Euro für "Smart City" auf dem Land
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Sensoren und Kameras oder digital vernetzte Verkehrssysteme fallen in Großstädten unter den Begriff "Smart City". Doch die vernetzte Stadt kommt auch aufs Land: Drei kleine Gemeinden in Oberbayern können dafür nun sechs Millionen Euro ausgeben.

Razzia in Regensburg: Drei mutmaßliche Dealer festgenommen
  • Artikel mit Bildergalerie
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die Polizei hat in Regensburg drei Männer wegen des Verdachts auf Drogenhandel festgenommen. Bei einem Großeinsatz am Mittwochnachmittag waren mehr als 100 Beamte beteiligt. Es wurden Wohnungen in der Stadt und angrenzenden Gemeinden durchsucht.

Kommunale Finanzen: Sorglos oder mit Sparzwang ins neue Jahr?
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Ein Jahr Corona-Pandemie haben die Kassen der Städte und Gemeinden in Oberbayern stark beansprucht. Aber nicht jede Gemeinde ist gleich stark betroffen, wie zwei Beispiele aus dem Landkreis Traunstein zeigen.

Streusalz im Winter: Das sind umweltfreundliche Alternativen

    Gut gegen Eis und Schnee – aber schlecht für Pflanzen und Grundwasser: Viele Städte und Gemeinden verbieten deshalb im Winter Streusalz für Privatpersonen. Doch es gibt einige Alternativen, die auch die Umwelt schonen.

    Untere Salzach wird saniert

      Die Salzach ist der letzte Gebirgsfluss, der auf 60 Kilometern Länge frei fließt. Um Städte und Gemeinden unter anderem vor Hochwassern zu schützen, soll die Salzach im Tittmoninger Becken aufgeweitet werden. Die Vorbereitungen laufen jetzt an.

      Corona-Krise: Städte und Gemeinden planen höhere Gebühren

        Städten und Gemeinden geht in der Corona-Krise das Geld aus - viele wollen daher die Steuern und Gebühren erhöhen. 64 Prozent der deutschen Kommunen planen dies. Das geht aus einer Umfrage hervor. Die Beteiligten fordern ein weiteres Hilfspaket.

        Wechsel, Distanz und Mebis: Wie Bayerns Schüler derzeit lernen

          Wegen hoher Corona-Infektionszahlen gehen immer mehr bayerische Städte und Gemeinden wieder zum Wechsel- oder Distanzunterricht über. Doch auch in der zweiten Welle gibt es massive Probleme - etwa mit der Lernplattform Mebis und der Quarantäne-Regel.

          Ab Montag gilt Distanz-, Wechsel- oder Hybridunterricht
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Die Infektionszahlen in Mittelfranken sind weiterhin hoch. Viele Städte und Gemeinden haben mit neuen Regeln auf die Situation an Schulen reagiert. Generell wird es keinen reinen Präsenzunterricht ab Montag geben. Ab Mittwoch greifen neue Regeln.

          Corona-Krise zwingt bayerische Kommunen zum Sparen
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Wegen der drastischen Einbußen bei Gewerbe- und Einkommenssteuer müssen Städte und Gemeinden sparen. Den bayerischen Kommunen drohen Einbußen von zwei Milliarden Euro im Vergleich zum Vorjahr. Vor allem Bauprojekte stehen zur Diskussion.

          Wegen Corona: Kirche startet Fotoaktion als Martinsumzug-Ersatz
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Der 11. November ist Martinstag und normalerweise ziehen Kinder mit Laternen durch Bayerns Städte und Gemeinden. Wegen Corona ist das nicht wie gewohnt möglich. Eine Pfarrei im unterfränkischen Lohr hat sich deshalb etwas Besonderes einfallen lassen.