BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Politologe als mutmaßlicher Spion Chinas festgenommen

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Ein Politologe und früherer Mitarbeiter der Hanns-Seidel-Stiftung soll einen chinesischen Geheimdienst über Jahre mit Informationen versorgt haben. Wie die Bundesanwaltschaft mitteilte, wurde der Mann am Montag in Landshut vorübergehend festgenommen.

Spionageverdacht: Mitarbeiter der Uni Augsburg festgenommen

    Ein Mitarbeiter der Uni Augsburg soll Informationen an den russischen Geheimdienst weitergegeben haben. Der 29-Jährige sitzt wegen Spionageverdachts in Untersuchungshaft. Seine Dienst- und Privaträume wurden durchsucht.

    Merkel und Macron: Dänemark muss Spionage-Affäre aufklären

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Lauschangriffe gegen europäische Spitzenpolitiker durch den US-Dienst NSA wurden offenbar vom dänischen Geheimdienst unterstützt. Bundeskanzlerin Angela Merkel und Frankreichs Präsident Emmanuel Macron fordern Aufklärung.

    Anklage: Bundestagsgebäude für Russland ausspioniert

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Ein deutscher Staatsbürger muss sich vor dem Staatsschutzsenat des Kammergerichts in Berlin verantworten. Er soll Grundrisse von Bundestagsgebäuden an den russischen Geheimdienst GRU geliefert haben. Anklage erhoben hat die Bundesanwaltschaft.

    Made in Israel: Hacking-Tools für den Lauschangriff

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Weltweit können Ermittler Smartphones hacken. Auch unbemerkt aus der Ferne. Dahinter stehen oft israelische Cyber-Firmen. Ihre Hacking-Tools helfen, Verbrechen zu verhindern. Autoritäre Regime setzen sie aber auch ein, um Oppositionelle auszuhorchen.

    Bestsellerautor John le Carré ist tot

    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Spionage und Schriftstellerei seien wie füreinander geschaffen, sagte John le Carré einmal. Er musste es wissen. Denn er war eben nicht nur ein Schriftsteller, der sich auf Spionage-Thriller spezialisiert hatte, sondern er war auch selbst mal Spion.

    Prozess in Stuttgart: Industriespionage bei Koenig & Bauer?

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Es könnte ein Mammutprozess mit komplexer Beweisführung werden: Vier ehemalige Mitarbeiter der Koenig & Bauer AG mit Hauptsitz in Würzburg werden der Industriespionage beschuldigt. Jetzt stehen sie nach langen Ermittlungen in Stuttgart vor Gericht.

    Snowden will russische Staatsbürgerschaft beantragen

      Der von den USA gesuchte Whistleblower Edward Snowden will die russische Staatsbürgerschaft beantragen. Heute teilte er auf Twitter mit, er habe sich um einen russischen Pass beworben - die US-Staatsbürgerschaft wolle er jedoch behalten.

      Razzia bei Münchner Spionage-Firma

        Die Firma Finfisher mit Sitz in München stellt Software her, mit der sich Menschen überwachen lassen. Das Unternehmen steht im Verdacht, diese Software illegal exportiert zu haben. Die Staatsanwaltschaft ermittelt.

        Daten-Spionage: Hacker klauen Kundendaten des Mittelstands

        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Kundendaten sind im Visier von Hackern. Gezielt greifen sie kleine und mittelständische Betriebe sowie Selbständige an. Sie drohen mit Veröffentlichung der Daten, wenn geforderte Lösegeldforderungen nicht erfüllt werden.