BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Zwei Tote bei Schießerei in Nürnberg

    Großeinsatz im Nürnberger Stadtteil Gebersdorf: Bei einer Schießerei gab es am späten Samstagvormittag zwei Tote. Das Spezialeinsatzkommando ist vor Ort und der Bereich abgesperrt. Ein möglicher Tatverdächtiger ist festgenommen worden.

    Lauter Knall löst Großeinsatz der Polizei in Nürnberg aus

      Ein Lauter Knall in einem Mehrfamilienhaus am Rande der Nürnberger Innenstadt hat am Samstagnachmittag einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Eine Schussabgabe wurde vermutet. Nach zwei Stunden konnte jedoch Entwarnung gegeben werden.

      Messerangriff auf Polizisten: SEK überwältigt Frau in Nürnberg

        In Nürnberg hat eine Frau Polizeibeamte mit einem Messer angegriffen. Angeforderte Beamte des Spezialeinsatzkommandos (SEK) überwältigten die 36-Jährige schließlich. Sie muss sich nun wegen mehrerer Vergehen verantworten.

        Rechtsextreme in der Elitetruppe: KSK wird teilweise aufgelöst
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Nach einer Serie rechtsextremer Vorfälle wird das Kommando Spezialkräfte (KSK) umfassend reformiert. Das hat Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer bekanntgegeben. Eine Kompanie wird aufgelöst, der Rest bekommt Bewährung.

        Eskalierter Nachbarschaftsstreit vor Gericht

          Ein eskalierter Nachbarschaftsstreit beschäftigt nun das Landgericht Nürnberg-Fürth. Angeklagt ist ein Mann, der erst auf seinen Vermieter und dann auf ein Spezialeinsatzkommando der Polizei losgegangen sein soll. Schließlich fiel ein Schuss.

          Beamter nach SEK-Einsatz schwer verletzt
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Ein Beamter eines Spezialeinsatzkommandos ist bei einem Einsatz in Regensburg schwer verletzt worden. Das SEK war gerufen worden, weil ein 41-Jähriger einen Brandsatz aus dem Fenster geworfen hatte. Der Mann konnte festgenommen werden.

          Frau soll für Polizeieinsatz wegen angeblicher Entführung zahlen

            Nach einem großen Polizeieinsatz mit Spezialeinsatzkommando (SEK) wegen einer vorgetäuschten Entführung in Aschaffenburg wollen die Beamten einer Frau rund 5.000 Euro in Rechnung stellen.

            Mutmaßliche Entführung - SEK-Einsatz in Aschaffenburg
            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Die mutmaßliche Entführung einer 49-Jährigen in der Oberpfalz hat zu einem Großeinsatz der Polizei am Untermain geführt. Die Frau wurde in Aschaffenburg angetroffen. Ihr Lebensgefährte wurde durch ein Spezialeinsatzkommando vorläufig festgenommen.

            SEK findet Mann nach Streit tot in seinem Haus
            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Großeinsatz der Polizei in Hirschau: Nach einer Auseinandersetzung ist ein 53 Jahre alter Mann tot in seinem Haus aufgefunden worden. Auch ein Spezialeinsatzkommando war vor Ort.

            Betrunkener droht mit Waffe - SEK überwältigt Mann in Harsdorf

              Weil er Polizisten mit einer Schusswaffe bedroht hat, ist ein betrunkener Mann in seiner Wohnung von einem Spezialeinsatzkommando der Polizei überwältigt worden. Bei der anschließenden Hausdurchsuchung fanden die Beamten weitere Waffen.