BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Spargelernte 2021: Fränkische Erzeuger sind zufrieden

    Im April und Mai war es dem Spargel zu kalt, und es wuchs vergleichsweise wenig. Insgesamt ziehen die fränkischen Spargelerzeuger kurz vor Ende der Saison 2021 aber eine positive Bilanz.

    Durchwachsene Spargelsaison: Hoffnung auf milden Juni

      Die vergangenen zwei Monate waren eigentlich zu kalt für den Spargelanbau in Bayern. Die weißen Stangen sind nur langsam gewachsen. Der unterfränkische Landwirt Ingo Reinhart ist dennoch zufrieden mit der Saison – und hofft auf einen milden Juni.

      Durchwachsene Saison: Kaltes Wetter bremst Frankens Spargel aus

      • Artikel mit Video-Inhalten

      Lecker ist er und gesund – der Spargel. Auf dem Teller gibt es ihn in etlichen Variationen. Klassisch mit Sauce Hollandaise, gebraten oder auch als Salat. Die Hälfte der Erntezeit ist bereits um, die Bauern sprechen von einer durchwachsenen Saison.

      Gute Zwischenbilanz bei der Spargelernte

      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Seit Ostern wird Spargel geerntet. Wenn auch zum Saisonstart nur in kleinen Mengen. Denn die anfängliche Aprilkälte ließ die Stangerl nur langsam wachsen. Die Nachfrage ist jedoch da.

      Knochenjob Spargelernte: Acker statt Uni

        Die Spargelernte ist mit wenigen ausländischen Saisonarbeitskräften kaum zu stemmen. Die Hoffnung: Studierende, die ihre Nebenjobs verloren haben, sollen auf dem Spargelfeld mit anpacken. Wie gelingt der Wechsel vom Hörsaal auf den Acker?

        #BR24Zeitreise: Spargelköstlichkeiten aus Schrobenhausen

        • Artikel mit Video-Inhalten

        Die Spargelernte hat vielerorts bereits begonnen. Und da es witterungsbedingt erstmal nur wenig des weißen Goldes zu kaufen gibt, schnellen die Preise besonders beim heimischen Freilandspargel in die Höhe. Das war auch schon 1978 so.

        Jetzt ist Spargel-Zeit! Schrobenhausen eröffnet Saison

          Der Frühling kommt näher und mit ihm kommt der Spargel. In Schrobenhausen hat der Spargelerzeugerverband mit Staatsminister Hubert Aiwanger die Saison eröffnet. Das Wetter war in den letzten Tagen allerdings eher schlecht für den Spargel.

          So läuft die Spargelernte unter Corona-Bedingungen

          • Artikel mit Audio-Inhalten
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Die ersten Stangen Spargel werden auf dem Spargelhof Kuhn im unterfränkischen Allersheim schon gestochen. Auch in diesem Jahr müssen die Erntehelfer unter strengen Hygienevorschriften arbeiten. Das stellt den Hof vor eine große Herausforderung.

          Spargelernte in Bayern: Sorge vor neuen Infektionsketten

            Spargel ist beliebter denn je und viele warten bereits sehnsüchtig auf die Ernte des edlen Gemüses. Seit kurz vor Ostern wird in Bayern gestochen. Wegen der Corona-Krise gibt es aber auch Sorge vor neuen Infektionsketten.

            Sorge um Hygiene-Maßnahmen bei Erntehelfern und Saisonarbeitern

            • Artikel mit Audio-Inhalten

            In Bayern sind bereits Erntehelfer für die Spargelernte im Einsatz. Angesichts der Corona-Pandemie sorgt sich der Gewerkschaftsbund in Nürnberg, ob bei Saisonarbeitern entsprechende Hygienemaßnahmen eingehalten und kontrolliert werden können.