BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

"Durchschnittlich zufrieden": Spargelsaison in Franken endet

    Es ist Endspurt auf den Spargelfeldern in Franken. Traditionell endet die Saison am 24. Juni – dem Johannistag. Zwar hat das Wetter in diesem Jahr nicht immer mitgespielt, dennoch ist der Spargel-Erzeugerverband Franken "durchschnittlich zufrieden".

    Durchwachsene Spargelsaison: Hoffnung auf milden Juni

      Die vergangenen zwei Monate waren eigentlich zu kalt für den Spargelanbau in Bayern. Die weißen Stangen sind nur langsam gewachsen. Der unterfränkische Landwirt Ingo Reinhart ist dennoch zufrieden mit der Saison – und hofft auf einen milden Juni.

      Durchwachsene Saison: Kaltes Wetter bremst Frankens Spargel aus

      • Artikel mit Video-Inhalten

      Lecker ist er und gesund – der Spargel. Auf dem Teller gibt es ihn in etlichen Variationen. Klassisch mit Sauce Hollandaise, gebraten oder auch als Salat. Die Hälfte der Erntezeit ist bereits um, die Bauern sprechen von einer durchwachsenen Saison.

      Knochenjob Spargelernte: Acker statt Uni

        Die Spargelernte ist mit wenigen ausländischen Saisonarbeitskräften kaum zu stemmen. Die Hoffnung: Studierende, die ihre Nebenjobs verloren haben, sollen auf dem Spargelfeld mit anpacken. Wie gelingt der Wechsel vom Hörsaal auf den Acker?

        Spargelbauern beklagen niedrige Preise

        • Artikel mit Video-Inhalten

        Die Spargelerzeuger in Bayern hatten diese Saison viel zu tun, die Ernte war ergiebig. Das hatte aber auch seine Schattenseite - nämlich beim Preis: Der ging zum Leidwesen der Spargelbauern steil nach unten.

        In Affing wird der erste Spargel der Saison gestochen

          Lange hat es gedauert, doch jetzt geht es auch in Schwaben los mit dem ersten Spargel von nicht-beheizten Feldern. Einer der Ersten, die diese Woche gestochen haben, war Spargelbauer Paul Limmer aus Affing.

          Bauern berichten von durchschnittlichem Jahr

            In Unterfranken ist am Wochenende die Spargelsaison heuer weitgehend zu Ende gegangen. Der Großteil der Spargelanbauer hat den Verkauf eingestellt. Einzelne stechen noch für die Gastronomie oder weil sie noch Bestellungen abarbeiten. Von Ansgar Nöth

            Spargelsaison durchwachsen

            • Artikel mit Video-Inhalten

            Erst Sonne, dann Frost: Die Wetterkapriolen haben die Spargelbauern in dieser Saison vor große Herausforderungen gestellt. Größere Nachfrage für das Gemüse gab es erst ab Ende April. Deswegen sind die Preise günstiger als im vergangenen Jahr.

            Obstbauern befürchten Ernteeinbußen

              Der Winter ist zurück. In der vergangenen Nacht sanken die Temperaturen in Ostbayern auf bis zu minus fünf Grad. Niederbayerische Obstbauern rechnen deswegen mit Ernteausfällen.