Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Festakt in Münchner Residenz: 60 Jahre Bund der Vertriebenen

    Mit einem Festakt hat der BdV in Bayern sein 60-jähriges Bestehen gefeiert. Knapp 300 Gäste waren geladen, darunter Ministerpräsident Söder sowie Vertreter aller Landsmannschaften und Generalkonsule aus Ungarn, Polen, Rumänien und Russland.

    Siebenbürger Sachsen feiern 70-jähriges Jubiläum im Landtag
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Sie sind die älteste deutschsprachige Minderheit Osteuropas: die Siebenbürger Sachsen aus Rumänien. In München haben sich heute Angehörige aus ganz Deutschland getroffen, um ihr 70-jähriges Verbandsjubiläum zu feiern.

    #Faktenfuchs: Wer Migrationshintergrund hat und wer nicht

      19 der 82 Millionen Einwohner Deutschlands (Mikrozensus 2017) haben einen Migrationshintergrund. Dass ihr Anteil an der Bevölkerung steigt, löst Diskussionen aus – auch um den Begriff. Der Faktenfuchs hat sich die deutsche Definition angeschaut.

      Freispruch nach Anschlag auf jüdische Aussiedler
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Aus Mangel an Beweisen hat das Düsseldorfer Landgericht heute einen 52-Jährigen freigesprochen. Er war angeklagt, vor 18 Jahren eine Bombe am Düsseldorfer S-Bahnhof Wehrhahn gelegt zu haben. Zehn Menschen wurden zum Teil schwerst verletzt.

      Festakt zu Ehren der Deutschen aus Russland

        Die Landsmannschaft der Deutschen aus Russland in Bayern feiert 60-jähriges Bestehen. Die CSU-Landtagsfraktion hat dazu eingeladen. Die Nähe zwischen dem Verband und den Christsozialen kommt nicht von ungefähr. Von Eleonore Birkenstock.

        Sonntag, 04. Februar: Das bringt der Tag

          GroKo-Verhandlungen gehen in vielleicht letzte Runde +++ Zypern wählt neuen Präsidenten +++ Landesgruppe der Landsmannschaft der Deutschen aus Russland feiert Jubiläum +++ Bundesliga: Augsburg hat Frankfurt zu Gast +++ Alpin-Weltcup in Garmisch

          Zahl der Spätaussiedler steigt weiter

            Die Zahl der nach Deutschland eingereisten Spätaussiedler hat sich erneut erhöht. Bis Ende 2017 wurden im bundesweit einzigen Aufnahmelager für Aussiedler in Niedersachsen 7.134 Ankömmlinge aus früheren Mitgliedsstaaten der Sowjetunion registriert.

            Siebenbürger Sachsen treiben existentielle Sorgen um
            • Artikel mit Video-Inhalten

            Zu ihren Heimattag in Dinkelsbühl treffen sich an diesem Wochenende die Siebenbürger Sachsen. Sie sind Nachfahren deutscher Siedler im Gebiet des heutigen Rumänien. Nach dem Fall des Eisernen Vorhangs kamen viele als Spätaussiedler nach Deutschland.

            Herrmann unterstützt höhere Spätaussiedler-Renten

              Bayerns Innenminister Joachim Herrmann unterstützt Rentenwünsche von Spätaussiedlern. Auf dem Heimattag der Siebenbürger Sachsen hat der CSU-Spitzenkandidat für die Bundestagswahl angekündigt, sich dafür einzusetzen. Von Anton Rauch

              Millionen Migranten und ein Bahnhof in Friedland
              • Artikel mit Audio-Inhalten

              Kriegsheimkehrer, Spätaussiedler und Asylsuchende – seit seiner Eröffnung 1945 ist der Bahnhof in Friedland bei Göttingen ein Dreh- und Angelpunkt auf der Suche nach einer neuen Heimat. Das Gebäude wurde zu einem Dokumentationszentrum ausgebaut.