Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Schweinfurt: Bürgerbegehren fordert 600 neue Sozialwohnungen

    Sechs Schweinfurter haben das Bürgerbegehren "Bezahlbar wohnen in Schweinfurt" zum Bau von mindestens 600 Sozialwohnungen bis 2026 gestartet. Ziel des Bürgerbegehrens ist ein Bürgerentscheid. Dafür müssen knapp 3.000 Unterschriften zusammenkommen.

    Integriertes Wohnen in Kempten feiert 25-jähriges Bestehen

      Es ist seit nun 25 Jahren ein sehr erfolgreiches Projekt: Das "Integrierte Wohnen“ in Kempten. Jung und Alt, Menschen mit und ohne Behinderung leben in den 63 Wohnungen ganz nah beieinander und sind stets füreinander da.

      Rundschau Nacht - live im Netz
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Was hat den Tag bewegt? Die Rundschau Nacht bringt Sie von Montag bis Freitag auf den neuesten Stand. Um 23.30 Uhr. Nur bei BR24. Ein Thema heute: Die Forderung nach mehr Sozialwohnungen

      Wieder mehr Sozialwohnungen in Bayern
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Jahrelang sank die Zahl der Sozialwohnungen im Freistaat, nun entstehen wieder mehr: 2018 gab es ein Plus von fast 1.300 vom Staat geförderten Mietwohnungen. Gemeinsam mit Sachsen hat Bayern damit als einziges Bundesland einen Anstieg zu verzeichnen.

      Bundesweite Schätzung: 650.000 Menschen ohne Wohnung

        Etwa 650.000 Menschen in Deutschland sind laut einem Medienbericht ohne eigene Wohnung: Der Bedarf an Sozialwohnungen sei groß, das Angebot zu gering, kritisiert eine Sozialorganisation.

        Spatenstich für neuen Fürther Stadtteil
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        185 Mietwohnungen sollen im neuen Stadtteil Westwinkel in Fürth entstehen. Das Projekt soll allgemeinen Wohnungsmangel der Stadt bekämpfen.

        Wenn Wohnen zum Luxus wird

          Wohnen ist ein Grundbedürfnis - doch vor allem in den großen bayerischen Städten wie München oder Regensburg ist es mittlerweile fast schon zum Luxus geworden. Wenn das Geld knapp ist, wird es immer schwieriger eine Wohnung zu finden.

          Ministeriumsbericht: Sozialer Wohnungsbau steht still
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Trotz Milliardenförderung des Bundes verharrt der soziale Wohnungsbau auf niedrigem Niveau. Das geht aus einem Bericht des Bauministeriums hervor. Der Druck vor allem auf ärmere Mieter in großen Städten steigt.

          Deutscher Mieterbund fordert Recht auf bezahlbare Miete

            In vielen Städten Deutschlands bestimmt die Mietpreis-Spirale permanent die Bedingungen der Wohnsituation. Es wird immer schwieriger, einen Wohnsitz zu finden, den man sich leisten kann. Der Deutsche Mieterbund will deshalb das Grundgesetz ändern.

            Kino erhalten, Wohnraum bauen: Viechtach behält Pittasch-Anwesen

              Die Stadt Viechtach wird das sogenannte "Pittasch"-Anwesen im Stadtzentrum laut BR-Info nicht verkaufen. Das Kino, das darin beheimatet ist, soll erhalten bleiben. Außerdem will die Stadt in das große Haus insgesamt elf Sozialwohnungen einbauen.