BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Radikalisierungsprävention: Standorte für Regensburg und Passau

    Kinder und Jugendliche, die sich im Internet oder im sozialen Umfeld radikalisieren, stellen Eltern vor große Probleme. Um das zu verhindern, gibt es Projekte zur Radikalisierungsprävention. Demnächst auch in Regensburg und Passau.

    Kitas: Corona-Tests bei Rotznase sinnlos oder hilfreich?

      Eine chaotische Woche für Kinder, Eltern und Erzieher geht zu Ende: Kinder mit leichten Erkältungssymptomen dürfen nur mit einem negativen Corona-Test in die Kita. Das Sozialministerium hat zwar nachgesteuert, doch das schaffte noch mehr Verwirrung.

      Corona-Regeln in Leichter Sprache aus Regensburg
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Das Büro "Sag's einfach" in Regensburg übersetzt schwierige Sätze in Leichte Sprache. Zur Zielgruppe gehören vor allem Menschen, die aufgrund einer Behinderung kognitiv eingeschränkt sind. Auch Menschen mit mangelnden Deutschkenntnissen profitieren.

      Ausweg Frauenhaus - und dann? Zurück zum gewalttätigen Partner?
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Weit mehr als 1.000 Frauen und ihre Kinder haben 2020 Schutz in Bayerns Frauenhäusern gesucht. Doch der Aufenthalt dort ist zeitlich begrenzt. Das Modellprojekt „Second Stage“ des Sozialministeriums begleitet Frauen auf dem Weg ins neue Leben.

      Eltern können auf Rückerstattung von Kita-Gebühr hoffen

        Mindestens bis zum 14. Februar gilt noch der Lockdown, Kitas sind bis auf die Notbetreuung geschlossen. Eltern können wie im ersten Lockdown auf eine Rückerstattung der Kita-Gebühren hoffen. Laut dpa laufen die Gespräche mit Trägern und Kommunen.

        Sozialministerin Trautner: Jeder Bürger ist "systemrelevant"
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Corona belastet Kinder massiv, verändert die Arbeitswelt und schürt Zukunftsängste. Jetzt wurde auch noch der Lockdown verlängert und es gelten strengere Kontaktregeln. Anlass für ein #BR24Live mit Bayerns Sozialministerin Carolina Trautner (CSU).

        Schnellere Hilfe für Gewaltopfer: Trauma-Ambulanzen in Bayern
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Wer eine Gewalttat erlebt, braucht schnell psychologische Hilfe, sonst droht eine Traumatisierung. Doch oft müssen Opfer wochenlang auf einen Termin beim Psychologen warten. Ab sofort sollen Trauma-Ambulanzen den Betroffenen schnell helfen.

        Sozialministerium: Kein Bedarf für Antidiskriminierungsstelle

          Immer häufiger suchen Menschen wegen Diskriminierung im Alltag Hilfe. Das Bayerische Sozialministerium hat sich jetzt allerdings gegen eine zentrale Anlaufstelle auf Landesebene ausgesprochen - unter anderem aus Kostengründen.

          Sozialministerin Carolina Trautner lobt die Arbeit der Tafeln
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Die Augsburger Tafel verteilt wegen Corona die Lebensmittel nur noch in vorbereiteten Plastiktüten. Bayerns Sozialministerin Carolina Trautner besuchte am Freitag die Tafel und lobte das große soziale Engagement in diesen schwierigen Zeiten.

          "Damit die Liebe bleibt": Sozialministerium stellt Projekt vor

            Heute ist der "Internationale Tag der Familie" - und die ist in Corona-Zeiten oft gefordert wie selten. Um Spannungen zwischen Paaren zu lösen, hat das bayerische Sozialministerium nun eine Webseite vorgestellt, die Unterstützung bieten kann.