BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Sozialstaat federt Einkommensverluste durch Corona ab

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die wirtschaftlichen Maßnahmen, die der Staat zur finanziellen Hilfe der Beschäftigten aufgelegt hat, greifen und minimieren die Einkommensverluste. Zu diesem Ergebnis kommt eine gemeinsame Studie des IAB in Nürnberg und des ifo Instituts in München.

Ukrainer bitten um Asyl: Marktredwitzer soll 16.000 Euro zahlen

    Weil drei seiner Verwandten aus der Ukraine nicht nur zu Besuch kamen, sondern gleich über Jahre in Bayern blieben, soll ein Mann aus Marktredwitz 16.000 Euro an Sozialleistungen an den Freistaat zurückzahlen.

    Caritas-Chef verärgert: Sozialleistungen sind keine "Wohltaten"

      Die Caritas in Bayern ist über den Chef des Gemeindetags verärgert. Es geht um eine Aussage von Uwe Brandl, in der er soziale Leistungen als "Wohltaten" bezeichnet. Der katholische Wohlfahrtsverband übt scharfe Kritik.

      Studie: Hartz IV schützt nicht vor Armut

        Der Paritätische Wohlfahrtsverband beklagt auf Grundlage einer aktuellen Studie Defizite bei Hartz IV. Das Geld reiche nicht für eine gesunde Ernährung und gesellschaftliche Teilhabe. Gerade in der Coronakrise bedeute Hartz IV existenzielle Not.

        #Faktenfuchs: Wann Hartz-IV-Bezieher bei der Miete draufzahlen

          Von 424 Euro im Monat auch noch Miete zahlen? Das sollte nach deutscher Sozialgesetzgebung nicht der Fall sein. Doch tatsächlich müssen viele Hartz-IV-Bezieher davon noch etwas fürs Wohnen abzwacken - auch in Bayern. Ein #Faktenfuchs.

          #fragBR24💡 Wem hilft das Familiengeld?

          • Artikel mit Video-Inhalten

          Ab dem 1. September zahlt Bayern das Familiengeld aus. Doch Bund und Freistaat streiten darüber, ob das Geld auf Sozialleistungen angerechnet wird. Wer profitiert vom Familiengeld?

          Mieterbund: Modernisierungen machen Vermieter reich

          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Große Vermieter in Deutschland verdienen laut Deutschem Mieterbund mit Modernisierungsumlagen eine goldene Nase. Für viele Mieter seien die Mieterhöhungen nicht tragbar, sie würden aus ihren Wohnungen verdrängt oder abhängig von Sozialleistungen.

          Flüchtlingsrat: Bamberg zahlt Sozialleistungen an Flüchtlinge

            Vielen Flüchtlingen in der Aufnahmeeinrichtung in Bamberg sind jahrelang Sozialleistungen vorenthalten worden. Das Sozialamt Bamberg hat nun damit angefangen, die Leistungen rückwirkend auszuzahlen.

            Geteiltes Echo auf Seehofers Familiennachzugspläne

            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Bundesinnenminister Seehofer erntet mit seinem Vorstoß zum Familiennachzug für Flüchtlinge Zustimmung und Kritik. Der CSU-Chef will offenbar, dass Empfänger von Sozialleistungen ab August keine Familienmitglieder mehr nach Deutschland holen dürfen.